Neue Partnerschaft bringt Hot Form Quench-Technologie nach Nordamerika

Impression Technologies und Telos Global erfüllen nun mit vereinten Kräften die Anforderungen von Automobilherstellern

(PresseBox) ( Coventry, )
Impression Technologies Ltd («ITL»), Entwickler der HFQ®-Technologie (Hot Form Quench), der führenden hochmodernen Gewichtsreduktionslösung für Aluminiumstrukturbauteile mit hohen Festigkeitsanforderungen, hat angekündigt, eine bedeutende strategische Partnerschaft mit Telos Global einzugehen, einem führenden Unternehmen in der Herstellung und Bereitstellung von Werkzeugen und Bauteilen für die Automobilindustrie.

Im Rahmen der Partnerschaft, mithilfe derer die HFQ®-Technologie Einzug auf dem nordamerikanischen Markt halten wird, wird Telos Global hochfeste Karosseriebauteile aus Aluminium herstellen und somit dazu in der Lage sein, Anforderungen von Herstellern in schnell wachsenden Märkten wie den der SUVs, Kleintransportern und Elektrofahrzeugen zu erfüllen.

Anfangs wird Telos in der unternehmenseigenen Produktionsanlage in Caryville, Tennesse, USA, HFQ®-Bauteile fertigen, um zunächst Automobilehersteller in Nordamerika damit zu beliefern. Anschließend wird das Unternehmen die Produktion auf Asien und Europa ausweiten. Diese Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt innerhalb der rasanten Entwicklung einer vollumfänglichen HFQ-Lieferkette, die ab der zweiten Hälfte 2020 vorhanden sein wird. Damit verfolgt ITL seine Strategie, ein globales Partnernetzwerk aufzubauen, das gemeinsame Herstellungs-, Design- und Simulationsstandards entwickelt. Der Startschuss dieser Strategie erfolgte bereits durch die vor Kurzem verkündete Partnerschaft zwischen ITL und fischer group in Europa.

Jonathan Watkins, CEO von ITL, äußert sich mit folgenden Worten zu dieser Ankündigung: «Wir freuen uns sehr darüber, diese strategische Partnerschaft mit Telos Global eingegangen zu sein. Sie wird Erstausrüstern in der Automobilindustrie eine Bezugsquelle für Großserienfertigungen und somit stabilere, leichtere und kostengünstigere Strukturen bieten, die mithilfe der HFQ®-Technologie gemäß eines garantierten Standards hergestellt wurden. Gemeinsam mit Telos werden wir eine globale HFQ®-Lieferkette aufbauen, die Nordamerika und den gesamten Globus umfassen wird.»

Rick Teague, CEO und Gründer von Telos Globalsagt: «Diese Partnerschaft mit ITL bietet Telos die hervorragende Möglichkeit, Kunden aus der Automobilindustrie in Nordamerika und auf der ganzen Welt mit komplexen Bauteilen zu beliefern, die aus neuen, hochfesten Aluminiumlegierungen hergestellt wurden. Wir sind davon überzeugt, dass die HFQ®-Technologie in Kombination mit dem skalierbaren Fertigungssystem von Telos bedeutsame Möglichkeiten in den Bereichen Gewichtsreduktion und Designflexibilität zu wettbewerbsfähigen Preisen bieten wird.»

Telos Global wurde 2016 von Rick Teague gegründet, dem ehemaligen Global Director of Hot Stamp Pressing and Tool Development bei Cosma International (Teil von Magna International), um den weltweit größten Automobilerstausrüstern Karosserieroh- und -fertigbauteile bereitzustellen, die unter Einsatz modernster Heißprägungstechnologien gefertigt wurden

Weitere Informationen zu HFQ® finden Sie unter http://hfqtechnology.com/

Zu Telos Global

Telos Global wurde 2016 von Rick Teague gegründet, dem ehemaligen Global Director of Hot Stamp Pressing and Tool Development bei Cosma International (Teil von Magna International). Telos betreibt eine der weltweit größten Heißumformungsanlage in Caryville, USA, und beliefert darüber globale Erstausrüster wie Ford, Daimler, und Honda mit Verschlüssen sowie Karosseriebauteilen. Telos bietet Erstausrüstern und Tier-1-Herstellern wie Magna, Gestamp und Martinrea Rundum-Service-Kapazitäten, unter anderem Dienstleistungen in den Bereichen Simulations- und Simultaneous-Engineering, Werkzeugdesign, Prototypisierung und Großserienproduktion. Telos verfolgt die Strategie, seinen Kunden aus der Automobilindustrie leichtere, festere und günstigere Bauteile bereitzustellen, die mithilfe der HFQ-Technologie hergestellt wurden.

https://telosphs.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.