Billig-Tarife.de deckt auf: Falsche Werbung

Kundenservice stellt sich trotz Falschdarstellung stur / Billigste Handyflatrate im D-Netz betroffen

(PresseBox) ( Paderborn, )
Über 10 Tage lang warb ein Mobilfunk-Anbieter mit einer doppelt so hohen Internetgeschwindigkeit, doch in Wahrheit gab es für die Kunden nur die Hälfte. Auch Reklamationen eines Kunden halfen nichts: Trotz fehlerhafter Werbung wollte man dem Kunden keine höhere Internetgeschwindigkeit einstellen.

"Ein Skandal", beschreibt Philipp Jorek, Chef des Vergleichsportals www.billig-tarife.de die Lage der betroffenen Kunden. "Weder hat der Kundenservice richtig reagiert, noch war die Werbung korrekt und seriös." Erst als sich Billig-Tarife.de einschaltete, wurde der Fehler zugegeben. Entsprechende Beweise wurden schon vorher sichergestellt. Was nun mit Kunden passiert, die den Tarif bereits bestellt haben, hat der Anbieter der Billig-Tarife.de Redaktion immernoch nicht beantwortet.

Kunden, die den Tarif "Einfach Mobil Flat" bei dem Oldenburger Anbieter mit der Internet-Geschwindigkeit 14,4 Mbit/s bestellt haben, bezahlen monatlich eine Grundgebühr von 19,95 Euro. Dafür gibt es eine Handyflatrate in alle deutschen Netze, eine SMS-Flatrate und 500 MB für das beschriebene Mobile Internet. Mit diesem Preis ist der Anbieter laut dem objektiven Tarifvergleich http://www.billig-tarife.de/handytarife/handy-flatrates.php der Billigste in Deutschland bei den D-Netz-Tarifen mit Internet- und SMS-Flatrate. Bei diesem inkludierten Internettarif sind jedoch 7,2 statt der vorher beworbenen 14,4 Mbit/s dabei. Diese reichen zum normalen Surfen, zur App-Nutzung, Chatten und zur eMail-Nutzung aus.

Über Billig-Tarife.de

Das Verbraucherportal Billig-Tarife.de existiert seit dem Jahr 2000 und wird von der iMPLI Informations-Systeme GmbH betrieben. iMPLI erfasst und speichert fast täglich umfangreiche Daten zu Leistungen und Preisen von Tarifen aus der Telekommunikationsbranche und veröffentlicht diese über eigens betriebene Verbraucherportale wie Billig-Tarife.de oder andere Medien und Verlage. Weitere Internetportale aus dem Telekommunikations- und Energiebereich ergänzen das Portfolio des Paderborner Unternehmens.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.