PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 583983 (Imperia AG)
  • Imperia AG
  • Von-der-Wettern-Straße 27
  • 51149 Köln
  • https://www.imperia.net
  • Ansprechpartner
  • Annette Dieckmann
  • +49 (2203) 935302171

Imperia AG präsentiert neue Product Information Management-Lösung pirobase PIM 6.8

Neues Release besticht durch verbesserte Usability und dynamische Datenverwaltung

(PresseBox) (Köln, ) Die Product Information Management (PIM)-Spezialisten der Imperia AG launchen ihr neues Release pirobase PIM 6.8. Die jüngste Version der pirobase-Familie besticht durch eine verbesserte Usability, eine flexible und dynamische Datenverwaltung sowie eine mächtige Validierungsengine. pirobase PIM lässt sich nahtlos in bestehende Prozesse einbinden und stellt durch die Interaktion mit der Systemlandschaft den Single Point of Truth aller Produktdaten eines Unternehmens dar.

Hohe Usability und effiziente Umsetzung der Multi-Channel-Strategie

Moderne, webbasierte Oberflächen sorgen für eine intuitive Nutzerführung. Diese sind modular aufgebaut und können durch Konfiguration oder projektspezifische Erweiterungen im Handumdrehen angepasst werden. Die Standard-Oberflächen sind in das Dashboard integriert, das damit zum zentralen Cockpit zur Verwaltung der Daten wird. Dort gibt es Zugriff auf alle Funktionen wie Objektverwaltung, Katalogverwaltung und Benutzerverwaltung.

Mit pirobase PIM lassen sich alle Daten zielgruppengerecht aufbereiten und so unterschiedliche Vertriebslinien, Märkte oder Ausgabekanäle bedienen. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Multi-Channel-Strategie effizient umsetzen. Komfortable Vererbungs- und Fallback-Mechanismen erleichtern die Pflege von Objekteigenschaften und reduzieren den Aufwand für die Redakteure.

Mächtige Validierungsenginge und dynamische Datenmodellierung

pirobase PIM bietet eine mächtige Validierungs-Engine, die in allen Stufen des Datenverarbeitungsprozesses unterstützt. Die integrierten, frei modellierbaren Validierungsregeln führen komplexe Prüfungen schon bei der Eingabe automatisch durch. Die Validierungs-Engine prüft jeden Datensatz bei jeder Speicherung. Sowohl beim Import als auch bei manuellen oder automatisierten Änderungen. Damit wird ein einheitlicher Qualitätsstandard sichergestellt.

Die Datenmodellierung ist nicht statisch, sondern wird dynamisch an die individuellen Anforderungen angepasst. So können beispielsweise jederzeit weitere Objektklassen angelegt oder auch neue Eigenschaften und Beziehungstypen modelliert werden. Mit dem Data Model Management bietet pirobase PIM ein spezielles Modellierungswerkzeug, in dem die gewünschten Anpassungen einfach und schnell vorgenommen werden können.

"Mit unserem neuen Release pirobase PIM 6.8 haben wir einen Meilenstein im Product Information Management gelegt. Unseren Kunden bieten wir eine Lösung, die sich einfach und intuitiv bedienen lässt und dafür sorgt, dass ihre Produktdaten jederzeit aktuell sind. So werden Fehler vermieden und Prozesse optimiert", erklärt Daniel Redanz, Vorstand der Imperia AG. "Dank der zielgruppengerechten Aufbereitung der Produktdaten und der Ausspielung in unterschiedliche Ausgabekanäle lässt sich die Multi-Channel-Strategie von Unternehmen einfach und effizient realisieren."

Imperia AG

Die Imperia AG ist ein führender Anbieter von Enterprise Content Management (ECM)- und Product Information Management (PIM)-Lösungen. Neben einem umfangreichen Beratungsteam von ECM- und PIM-Experten gehören die beiden Produktmarken imperia und pirobase zum Kernangebot des Unternehmens. Zu den Kunden von Imperia zählen Konzerne wie METRO, AXA, DekaBank, Merck, Media Saturn, Siemens Healthcare, RWE, Praktiker und Panasonic, Medienunternehmen wie Deutscher Ärzte-Verlag, ProSiebenSat1, Brainpool und der Bayerische Rundfunk, mittelständische Unternehmen wie Stiebel Eltron und Tank & Rast, zahlreiche öffentliche Institutionen sowie eine Vielzahl weiterer Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Die Imperia AG ist eine hundertprozentige Tochter der PIRONET NDH AG.