Beim Netzwerken geht es in Halle um die Wurst

(PresseBox) ( Magdeburg, )
Start-Up-Unternehmen testet sein Ticket-Service-Angebot mit Grill-Aktionen

Bratwurst und Networking: Ein hallesches Start-Up-Unternehmen zeigt, wie einfach Netzwerk-Arbeit sein kann. Um das neue Ticket-System zu testen, hatte „cocase“ im März zum Grillen auf der Terrasse des Multimediazentrums (MMZ) eingeladen. Wer sich online ein Ticket organisiert hatte, war willkommen und konnte mit Grillgut in der Hand über Projekte plaudern. Am 4. September werden System-Neuerungen wieder live getestet. Der bundesweite Tag der Kultur- und Kreativwirtschaft ist ein perfekter Termin für die Neuauflage von „Bratwurst und Networking“, meint Sebastian Pahlke, Gesellschafter der „cocase GbR“.

Was für ein Unternehmen ist cocase?
Sebastian Pahlke: Cocase gibt es seit etwa anderthalb Jahren. Wir haben zwei Haupt-Geschäftsfelder. Eins ist die E-Mail-Bearbeitung. Wir bieten einen Service an, der Unternehmen hilft, die Mail-Flut zu bewältigen und damit den Verwaltungsaufwand zu minimieren. Das zweite Standbein ist unser Ticket-Service „tivents“, der Veranstaltern die Planung erleichtert.

Wieviel kreative Arbeit fließt in Ihr Unternehmen?Kreativität ist bei uns das A und O. Wir verbieten uns keinen Gedanken. Auch, wenn viele Ideen am Ende wieder verworfen werden, weil sie nicht umsetzbar oder lukrativ sind. Unser E-Mail-Service beispielsweise ist eine Idee, die es international in dieser Form noch nicht gegeben hat, und sie ist durch viel Brainstorming entstanden. Unser vierköpfiges Gründungsteam ist ein heterogener Haufen. Das klingt erstmal schwierig, ist aber perfekt. Bei uns entstehen unheimlich viele unterschiedliche Ideen. Jede Erweiterung eines Produktes ist bei uns bisher, wenn nicht direkt auf Kundennachfrage, immer durch gemeinsames Denken entstanden. Oft außerhalb des Büros und meist dann, wenn wir eigentlich nicht arbeiten, sondern mit Ideen jonglieren.

Lesen Sie hier das gesamte Interview.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.