IMA Service-Tage entwickeln sich zum Experten-Branchenteff

Netzwerkpflege und Erfahrungsaustausch immer wichtiger

(PresseBox) ( Lübbecke, )
"Gut 30 Prozent mehr Teilnehmer als bei den "1. IMA Service-Tagen" im vergangenen Jahr sind für uns ein klarer Beweis für die Notwendigkeit eines regelmäßigen Erfahrungsaustausches auf Expertenebene. Und dafür, dass wir mit unserem Seminarprogramm wieder genau die richtigen Themen angesprochen haben", so Andreas Rudolf, Serviceleiter der IMA Klessmann GmbH, der insgesamt 84 Teilnehmer bei den "2. IMA Service-Tagen" am Hauptsitz der international tätigen Unternehmensgruppe im ostwestfälischen Lübbecke begrüßen konnte. "Fast alle Teilnehmer sind Führungskräfte aus den Bereichen Instandhaltung, Technik und Produktion. Und auf genau diese Zielgruppe haben wir unser Seminarprogramm mit den Schwerpunktthemen "Technische Verfügbarkeit" und "Kostenoptimierte Instandhaltung" ausgerichtet," so Andreas Rudolf weiter. Wie schon im vergangenen Jahr stand auch diesmal während des zweitägigen Seminars am 25. und 26. November neben Fachvorträgen vor allem die praktische Anwendung und der rege Austausch zwischen den Teilnehmern im Vordergrund. Führungen und die Präsentation neuer innovativer IMATechnologien, wie etwa die Vorführung einer BIMA mit Diodenlaser sowie einer Kantenanleimmaschine mit Plasma- Technik, stießen bei allen Seminar-Teilnehmern auf großes Interesse. Die Präsentation von Neuentwicklungen im Bereich Maschinentechnik, Software und Steuerungstechnik standen ebenso auf dem Seminarprogramm wie wichtige Aspekte der Sicherheitstechnik bei Altanlagen und die Betrachtung der Lebenszykluskosten.

Mit einem optimalen Mix aus Theorie, Praxis und Netzwerkpflege entwickeln sich die IMA Service Tage schon nach der zweiten Veranstaltung zu einem anerkannten Branchentreff für Experten im Bereich der Holz verarbeitenden Industrie. Reibungslose Produktionsabläufe durch hohe technische Verfügbarkeit und eine kostenoptimierte Instandhaltung seien wesentliche Faktoren, um dem ständig steigenden Kostendruck begegnen zu können und damit die eigene Wettbewerbsfähigkeit deutlich zu verbessern. Um dies zu erreichen, sei der Erfahrungsaustausch in Lübbecke mittlerweile ein echtes "Muss", so ein Teilnehmer der Veranstaltung zur Ausrichtung des Seminarprogramms.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.