BMW S 1000 RR 2017: Die Ikone unter den Superbikes ist zurück -Ilmberger hat die Carbonteile dafür

Oberhaching, (PresseBox) - Eine Motorrad-Ikone kehrt mit neuen Features auf den Markt zurück: 2017 hat BMW seine S 1000 RR für die Straße nicht nur mit einem Plus an Fahrdynamik und Sicherheit ausgestattet – auch die pure Lust auf Beschleunigung und Geschwindigkeit teilt das Bike mit seinen Fans. Das Traditionsunternehmen Ilmberger Carbonparts setzt  noch einen drauf und verpasst der BMW-Ikone mit innovativen Carbonteilen, die technisch überzeugen, auch optisch ein formschönes Design.

„Das Original-Bike hat einen freiliegenden Vorschalldämpfer, der unseren Erfahrungen nach mit der Zeit verfärben kann. Viele unserer Kunden kamen auf uns zu und fragten, ob wir nicht ein längeres Unterteil entwickeln könnten, das den Vorschalldämpfer verdeckt. Das ist uns gelungen – ab sofort haben wir genau dieses Teil vorrätig“, erklärt Julius Ilmberger, Geschäftsführer von Ilmberger Carbonparts.

Mit dem neuen Verkleidungsunterteil sparen Motorrad-Fans ca. 70 Prozent Gewicht und erzielen außerdem noch eine höhere Steifigkeit. Die Experten von Ilmberger haben es nach den neuesten Richtlinien im Autoklaven aus Prepeg gefertigt und mit einer klaren  Kunststoffbeschichtung überzogen, die mit ihren Vorteilen für Bike-Fans ihresgleichen sucht: Mehr Schutz für Mensch und Material sowie ein Plus an Beständigkeit machen es zu einem MUSS für die BMW S 1000 RR 2017. 

Folgende weitere Teile (hier nur eine kleine Auswahl) sind ab sofort bei Ilmberger erhältlich – für die BMW S 1000 RR 2017: Fersenschutz, Heckverkleidung, Kotflügel hinten und vorne, Rahmenabdeckung, Rahmenheckabdeckung, Schwingenabdeckung.

Die Preise für die einzelnen Sonderausstattungen liegen zwischen 29,90 Euro und 619,89 Euro. Alle Produkte werden versandkostenfrei verschickt.

Ilmberger Carbonparts

Das deutsche Qualitätsunternehmen Ilmberger Carbonparts ist seit 1991 der führende Anbieter für Carbonteile auf dem internationalen Markt. Der Schwerpunkt des von Julius Ilmberger geführten Unternehmens liegt auf dem Vertrieb von Racingzubehör und Carbonteilen gängiger Motorräder für den normalen Straßengebrauch. Derzeit vertreibt Ilmberger Carbonparts ca. 1.000 verschiedene Carbonprodukte. Angeboten werden unterschiedliche Verkleidungen sowie Zubehör für Motorräder der folgenden Hersteller: Ducati, Aprilia, BMW, Buell, Harley-Davidson, Honda, Husqvarna, Kawasaki, MV-Agusta, Suzuki und Triumph. Alle der von Ilmberger Carbonparts hergestellten Teile werden mit einer TÜV geprüften Kunststoffbeschichtung abgedichtet und mit einer Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) geliefert (außer Racingzubehör).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.