4. Jahreskongress 2010: Wirtschaft und Schule - Partner für die Zukunft

Demografischer Wandel: Gehen Bildung und Industrie der Nachwuchs aus? / 22. und 23. November 2010, Hotel Berlin, Berlin http://bit.ly/Schule2010

(PresseBox) ( Berlin/Düsseldorf, )
Das Handelsblatt lädt zum 4. Jahreskongress Wirtschaft und Schule - Partner für die Zukunft ein. Der Kongress findet am 22. und 23. November 2010 in Berlin statt und steht unter dem Motto: Demografischer Wandel: Gehen Bildung und Industrie der Nachwuchs aus? Die Schirmherrschaft hat wie im letzten Jahr Bundesbildungsministerin Annette Schavan übernommen. Rund 300 Vertreter aus Unternehmen, Schulen, Bildungsministerien und Verbänden diskutieren auf dem Kongress, wie Schulen und Unternehmen sinkende Schülerzahlen und Fachkräftemangel gemeinsam angehen können. Immerhin messen laut Studie 87 Prozent der Unternehmen der Kooperation mit Schulen zunehmende Bedeutung bei und eine Mehrheit engagiert sich bereits in verschiedenen Projekten. Über die Auswirkungen des demografischen Wandels spricht Dr. Martin Wansleben (DIHK), die notwendigen Investitionen in Bildung und Ausbildung stellt Prof. Dr. Michael Hüther (Institut der deutschen Wirtschaft Köln) vor und wie Unternehmen zu Bildungsinvestoren werden können, erklärt Thomas Sattelberger (Deutsche Telekom). Das derzeit heftig diskutierte Thema Integration greift Klaus-Peter Henning (ThyssenKrupp Nirosta) mit seinem Vortrag über Migrantenkinder in Deutschland auf.

Kooperationen leicht gemacht

Neben Fach- und Praxisbeiträgen aus dem In- und Ausland wird das Networking auf dem Kongress großgeschrieben. Kooperationspartner aus der Wirtschaft, aus dem schulischen Bereich sowie Eltern und Schüler stellen sich vor, um konkrete Projekte anzugehen und Erfahrungen auszutauschen. In drei weiteren Foren kommen am 2. Kongresstag Vertreter aus Verbänden und Politik, aus der Wissenschaft und von Arbeitsgemeinschaften mit interessierten Teilnehmern zusammen, um Kooperationen auszuloten. Das ausführliche Programm ist im Internet abrufbar unter: http://bit.ly/Schule2010

Handelsblatt-Schülerwettbewerb geht in die vierte Runde

Das Handelsblatt und das Institut für Ökonomische Bildung starten zum vierten Mal den bundesweiten Schülerwettbewerb zum Thema "Ökonomie mit Energie". Interessierte Lehrer können sich mit ihren Schülern ab sofort bis zum 20. September 2010 anmelden. Die Jugendlichen ab Klasse 7 von allgemeinbildenden Schulen oder Berufsschulen sollen sich mit dem Thema Energie beschäftigen und Zeitungsartikel, Videos oder Internetportale erstellen. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Handelsblatt Kongresses statt. Weitere Informationen dazu: www.handelsblattmachtschule.de/wettbewerb
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.