PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 682972 (IHK Nord - Arbeitsgemeinschaft norddeutscher Industrie- und Handelskammern)
  • IHK Nord - Arbeitsgemeinschaft norddeutscher Industrie- und Handelskammern
  • Adolphsplatz 1
  • 20457 Hamburg
  • http://www.ihk-nord.de
  • Ansprechpartner
  • Malte Heyne
  • +49 (40) 36138-459

IHK Nord-Konjunkturumfrage für die maritime Wirtschaft: Stimmung leicht verbessert

Sorge um Energiekosten

(PresseBox) (Lüneburg, ) Die Stimmung in der maritimen Wirtschaft hat sich in diesem Frühjahr geringfügig verbessert. Das Konjunkturbarometer der 13 norddeutschen Industrie- und Handelskammern verzeichnet ein leichtes Plus von 0,3 Punkten und liegt nun insgesamt bei 104,1 Punkten. Große Sorge bereitet den Unternehmen weiterhin die Entwicklung der Energiepreise.

Im Teilbereich Schiffbau gewinnt das Konjunkturbarometer im Vergleich zum Herbst 2013. Der Geschäftsklimaindex legte hier um knapp vier Punkte zu. Olaf Kahle, Vorsitzender der IHK Nord und Präsident der IHK Lüneburg-Wolfsburg, sagte: "Dennoch klagt die Hälfte der befragten Werften über zu hohe Energiekosten."

Bei den Unternehmen der Hafenwirtschaft verbessert sich die Stimmung ebenfalls. Der Index legt in diesem Teilsegment knapp fünf Punkte zu. Die starke deutsche Exportwirtschaft stützt auch weiterhin den Umschlag in den deutschen Seehäfen. Wirtschaftliche Risiken sehen die Betriebe derzeit vor allem in einer schwächeren Auslandsnachfrage (48 Prozent), den allgemeinen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen (62 Prozent) und den hohen Energiepreisen (34 Prozent).

Die deutschen Reeder schauen entgegen dem allgemeinen Trend pessimistischer in die Zukunft: Der Geschäftsklimaindex sinkt hier um 17 Punkte. "Die Branche kämpft nach wie vor mit Überkapazitäten und sehr niedrigen Charterraten. Eine nachhaltige Erholung sehen wir derzeit nicht", so der IHK Nord-Vorsitzende.

Die Ergebnisse der Konjunkturumfrage finden Sie als Diagramm zu dieser Pressemitteilung sowie als Einzeldatei zum Download auf der IHK Nord-Homepage.

IHK Nord - Arbeitsgemeinschaft norddeutscher Industrie- und Handelskammern

Die IHK Nord ist ein Zusammenschluss 13 norddeutscher Industrie- und Handelskammern in Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Sie vertreten knapp 700.000 Unternehmen in Norddeutschland und stützen sich auf rund 20.000 ehrenamtlich engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer. Arbeitsschwerpunkte sind die Hafenwirtschaft, die maritime Technologie, die Verkehrsinfrastruktur, die Tourismuswirtschaft und die Industrie. www.ihk-nord.de