PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 247330 (IHK Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg)
  • IHK Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg
  • Romäusring 4
  • 78050 Villingen-Schwenningen
  • http://www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Christian Beck
  • +49 (7721) 922-174

Jobs for Future in Villingen-Schwenningen: IHK präsentiert ihr breites Weiterbildungsangebot

(PresseBox) (Villingen-Schwenningen, ) Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg präsentiert auf der Bildungsmesse Jobs for Future vom 26. bis 28. März auf dem Messegelände in VS-Schwenningen ihr breit gefächertes Weiterbildungsangebot. "Die über 200 im Programm angebotenen Seminare und Lehrgänge der IHK sind ein Garant für berufliche Qualifizierung und Aufstieg", so Werner Beha, Leiter des IHK-Weiterbildungscenters. Mit den kaufmännischen als auch technischen Angeboten unterstützt die IHK-Weiterbildung Berufsanfänger und Fachkräfte aller Altersklassen in ihrem beruflichen Fortkommen. Den Unternehmen bietet die IHK zudem die Entwicklung individueller Firmenschulungen an. Neu ins Programm aufgenommen wurde die Azubi-Akademie und der Studierte Industriemeister mit dem Abschluss zum Bachelor of Business Administration.

Mit dem Angebot an Seminaren, Zertifikats- und Langzeitlehrgängen mit Abschlussprüfung unterstützt die IHK vor allem die regionale Wirtschaft und deren Mitarbeiter zielgerichtet bei der Realisierung von Weiterbildungsmaßnahmen, um die kontinuierlich steigende Nachfrage an qualifizierten Fachkräften decken zu können.

Die Seminare und Lehrgänge sind vor allem interessant für Fachkräfte, die sich nebenberuflich innerhalb kurzer Zeit fundiertes Fach- und Führungswissen aneignen und das Gelernte sofort in die Praxis umsetzen möchten.

"Bereits heute suchen Firmen in einigen Branchen händeringend gut ausgebildete Mitarbeiter. Im Wettbewerb um die besten Köpfe werden die Unternehmen die Nase vorn haben, die sich frühzeitig auf die Veränderungen einstellen und etwas für ihre Mitarbeiterqualifizierung tun", unterstreicht Werner Beha die Wichtigkeit der persönlichen Weiterbildung. "Erfahrene, gut ausgebildete, hoch qualifizierte Mitarbeiter besitzen ein Know-how, auf das die Region nicht verzichten kann", so der Bildungsexperte weiter.

Das Weiterbildungsprogramm 2009 kann in den IHK-Webseiten unter www.weiterbildungscenter-ihk.de abgerufen werden.