PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 236382 (IHK Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern)
  • IHK Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
  • Am Pedro-Jung-Park 14
  • 63450 Hanau
  • http://www.hanau.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Cornelia Griebel
  • +49 (6181) 9290-13

Zeugnisse überreicht

(PresseBox) (Hanau , ) Endlich Bilanzbuchhalter - diesen Stoßseufzer gab es am 02. Februar 2009 gleich sieben Mal zu hören. Sieben Damen und Herren hatten zwei Jahre lang berufsbegleitend die Weiterbildung zum "Geprüften Bilanzbuchhalter" bei der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern besucht - und die Prüfung bestanden. Damit waren sie in der Minderheit, denn immerhin acht Kursteilnehmer schafften die schwierige Prüfung noch nicht.

IHK-Geschäftsführer Andres Kunz lobte die erfolgreichen Damen und Herren für ihr Engagement: "Diese hochanspruchsvolle Weiterbildung neben Beruf und Familie erfolgreich bestanden haben ist eine starke Leistung". Insgesamt 750 Unterrichtsstunden lang hatten sich die Teilnehmer auf eine der schwersten IHK-Weiterbildungsprüfungen vorbereitet. Neben den Fächern Buchführung, Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse sowie Volks- und Betriebswirtschaft standen auch EDV, Steuerrecht und Unternehmensplanung auf dem Lehrplan. Jeden Freitag und Samstag, nur unterbrochen von den Schulferien, lief der Unterricht, zusätzlich zur Arbeit im Betrieb und den familiären Verpflichtungen. Mit der Gesamtnote "gut" war Andrea Thürichen die Kursbeste.

Technische Betriebswirte verabschiedet

Zeitgleich mit den Bilanzbuchhaltern erhielten auch zehn "Geprüfte Technische Betriebswirte" ihre Zeugnisse im Hanauer IHK-Gebäude feierlich überreicht. Alle Teilnehmer der zweijährigen, nebenberuflichen Weiterbildung hatte die schwere Prüfung bestanden, wobei Thomas Strzodka mit der Gesamtnote "gut" am besten abschnitt. Der Weiterbildungsabschluss ist der höchste von der IHK zu vergebende Abschluss. Die nebenberufliche Ausbildung dauert 30 Monate. Voraussetzung für die Teilnahme war die vorhergehende erfolgreiche Ausbildung zum Meister, Techniker oder Ingenieur. Die Doppelqualifikation verbindet die anspruchsvollen Anforderungen von kaufmännischen und technischen Führungsberufen.

Der Prüfungsvorsitzende Wolfgang Weislogel bedankte sich bei der Zeugnisübergabe im Namen der Prüfer und Dozenten für die hohe Leistungs- und Lernbereitschaft der Absolventen. Die IHK-Abschlüsse seien auf Grund ihres Praxisbezugs und des vermittelten theoretische Wissens ein hervorragendes Eintrittsbillet für die nächsten Karrierestufen.

Die nächsten Weiterbildungen zum Bilanzbuchhalter und zum Technischen Betriebswirt beginnen im Herbst 2010. Interessenten erhalten weitere Informationen zu den Lehrgängen bei der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Beate Badstübner, Telefon +49 (6181) 9290-39, E-Mail b.badstuebner@hanau.ihk.de.