Video: Hoch hinaus und dabei sicher mit der neuen Energieführung von igus

Kompaktes 3D-Energiekettensystem e-drum für Hallenkrane und Arbeitsbühnen

Köln, (PresseBox) - In schwindeliger Höhe auf Hallenkranen und Arbeitsbühnen spielt die Sicherheit für Mensch und Maschine eine besonders wichtige Rolle. Um Energie, Daten und Medien wie Luft und Flüssigkeiten sicher zu führen hat igus die e-drum entwickelt. Die Designstudie benötigt sehr wenig Platz und schützt durch ihre geschlossene Bauweise die Leitungen komplett. Im Inneren befindet sich eine triflex R e-kette, die dreidimensionale Bewegungen der Leitungen in alle Richtungen ermöglicht. Durch den speziellen Aufbau ist kein Schleifring zum Aufwickeln der Energieführung nötig.

Wie genau die e-drum funktioniert sehen Sie im folgenden Video:

http://www.igus.de/e-drum

igus® GmbH

Die igus GmbH ist ein weltweit führender Hersteller von Energiekettensystemen und Polymer-Gleitlagern. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Köln ist in 35 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit 3.180 Mitarbeiter. 2016 erwirtschaftete igus mit motion plastics, Kunststoffkomponenten für bewegte Anwendungen, einen Umsatz von 592 Millionen Euro. igus betreibt die größten Testlabore und Fabriken in seiner Branche, um dem Kunden innovative auf ihn zugeschnittene Produkte und Lösungen in kürzester Zeit anzubieten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Mechanical engineering":

Selbstbeschreibung von Maschinen und Anlagen

Paral­lel zur Fer­ti­gungs­welt ent­ste­hen der­zeit IIoT-Platt­for­men. Vie­le lei­den aber da­ran, dass der Zu­gang zu Ma­schi­nen­da­ten schwie­rig ist. Die Ver­net­zung in der In­du­s­trie 4.0 er­for­dert näm­lich, dass Ma­schi­nen und ih­re Kom­po­nen­ten als Da­ten­qu­el­len ei­ne ma­schi­nen­les­ba­re Selbst­be­sch­rei­bung mit­brin­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.