Kabelsalat ade: Ordnung im Büro mit Energieketten von igus

Mit der Energiekette Furniture-chain Leitungen in der Möbelbranche sicher führen

Köln, (PresseBox) - Der Trend in der schnelllebigen Arbeitswelt entwickelt sich in Richtung eines flexiblen Computer-Arbeitsplatzes mit multifunktionalen Möbeln. Dies hat zur Folge, dass die Elektrifizierung der Büroeinrichtung weiter zunimmt, und daher immer mehr Daten- und Energieleitungen benötigt werden. Für solche Fälle hat igus die neue Furniture-chain entwickelt.

Jeder kennt ihn, den sprichwörtlichen Kabelsalat. Muss ein neuer Drucker angeschlossen oder die Soundanlage umgebaut werden, ist die Verlegung der Kabel unter dem Schreibtisch oftmals eine mühselige Angelegenheit. Aber nicht nur zu Hause, auch im Büro nimmt die Anzahl unterschiedlichster Leitungen immer weiter zu. Dies liegt unter anderem daran, dass Büromöbel immer multifunktionaler werden, um die Anforderungen an einen flexiblen Arbeitsplatz zu erfüllen, beim hochfahrbaren Schreibtisch wie auch beim ausfahrbaren Schrank. Um Kabel und Leitungen sicher zu ordnen, bietet igus für die Möbelbranche jetzt mit der neuen Furniture-chain eine Energiekette an, mit der Leitungen nicht nur sortiert, sondern auch sicher geführt werden können.

Ob rund oder eckig – Furniture-chain als Leitungsführer

Die Handhabung der neuen Furniture-chain ist besonders leicht. Der Anwender kann die Leitungen in die Kette einfach per Hand eindrücken. Mit magnetischen Anschlusselementen kann die e-kette innerhalb weniger Sekunden flexibel am Möbelstück oder der Wand befestigt werden. So ist kein Bohren und Schrauben notwendig, was nicht nur komfortabel ist, sondern auch Zeit spart. Bei Bedarf kann die Furniture-chain an anderer Stelle schnell neu montiert werden. Doch überzeugt die neue Energiekette nicht nur mit ihrer einfachen Montage, sondern auch mit ihrem klaren und modernen Erscheinungsbild. igus bietet die Furniture-chain sowohl als quadratische, als auch runde Variante mit einer Außenbreite beziehungsweise einem Außendurchmesser von 50 Millimeter an. Die Aufteilung der Energiekette besteht bei der eckigen aus zwei und bei der runden Variante aus drei Kammern. Die Befüllung durch das Eindrücken der Leitungen in die Kammern kann sowohl vor als auch nach der Montage der e-kette direkt am Arbeitsplatz erfolgen, so können Kabel einfach geordnet und ausgetauscht werden. Die Kette ist in all ihren Achsen flexibel. Der patentierte axiale Verschiebungsmechanismus führt zur Arretierung der Kettenglieder und bietet so Möbeldesignern und Anwendern die Möglichkeit zur freien Gestaltung.

igus® GmbH

Die igus GmbH ist ein weltweit führender Hersteller von Energiekettensystemen und Polymer-Gleitlagern. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Köln ist in 35 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit 3.180 Mitarbeiter. 2016 erwirtschaftete igus mit motion plastics, Kunststoffkomponenten für bewegte Anwendungen, einen Umsatz von 592 Millionen Euro. igus betreibt die größten Testlabore und Fabriken in seiner Branche, um dem Kunden innovative auf ihn zugeschnittene Produkte und Lösungen in kürzester Zeit anzubieten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.