PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 149247 (IfKom - Ingenieure für Kommunikation e.V.)
  • IfKom - Ingenieure für Kommunikation e.V.
  • Castroper Str. 157
  • 44357 Dortmund
  • https://www.ifkom.de/
  • Ansprechpartner
  • Detlev Maaß
  • +49 (228) 98358-84

Ifkom begrüßen die Forderung nach einer eigenständigen Netzgesellschaft in Deutschland

(PresseBox) (Bonn, ) Die Forderung des "Herrn der Netze", Gerd Tenzer, trifft auf große Zustimmung bei den IfKom. Der Bundesvorsitzende Heinz Leymann: "Wir setzen uns dafür ein, dass es in Deutschland nicht zu einer digitalen Spaltung kommt. Eine eigenständige Netzgesellschaft könnte die Infrastrukturen in Deutschland effektiver, neutraler und zukunftsorientierter gestalten. Wir unterstützen in diesem Zusammenhang in vollem Umfang die Position der EU-Kommission zur Sicherung des Wettbewerbsfähigkeit der EU und damit der Arbeitsplätze in der deutschen ITK-Wirtschaft."

Grundlage für die Konvergenz der Kommunikationsnetze zu einer einheitlichen IP- orientieren Netzinfrastruktur und dem Zugang zu den NGN ist eine adäquate Netzversorgung. Das Thema Netzversorgung ist das zentrale Thema der IfKom auf der CeBIT 2008.

IfKom - Ingenieure für Kommunikation e.V.

Die Ingenieure für Kommunikation e.V. (IfKom) sind der Berufsverband von technischen Fach- und Führungskräften in der Kommunikationswirtschaft. Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder - Ingenieure und Ingenieurstudenten sowie fördernde Mitglieder - gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit. Als berufsständische Vereinigung für Fach- und Führungskräfte in der Kommunikationswirtschaft sind die IfKom der größte Berufsverband von Kommunikations-ingenieuren in Europa. Der Verband ist offen für alle Ingenieure und Studenten von Diplomstudiengängen, Master- und Bacherlorstudiengängen an Universitäten und Hochschulen sowie fördernde Mitglieder aus den Bereichen Telekommunikation und Informationstechnik. Im Mittelpunkt des Verbandswirkens steht die Karriereförderung der Mitglieder. Der Netzwerkgedanke ist ein tragendes Element der Verbandsarbeit. Gerade Kommunikations-Ingenieure tragen eine hohe Verantwortung für die Gesellschaft, denn sie bestimmen die Branche, die die größten Veränderungsprozesse nach sich zieht.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.