Institut für Handelsforschung: Neue Bereichsleitung Forschung & Konzepte

(PresseBox) ( Köln, )
Zum 01. April hat Bettina Willmann die Leitung des Bereiches Forschung & Konzepte übernommen. Sie folgt damit Sabrina Heckmann, die das IFH im März nach fast sechsjähriger Tätigkeit verlassen hatte. Bettina Willmann war zuvor als Head of Business Unit bei YouGovPsychonomics tätig und verantwortete dort die Branchen Handel- & Konsumforschung. Die Diplom-Psychologin studierte an der RWTH Aachen und der University of Cardiff mit einem Schwerpunkt auf Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie sowie Marketing. Durch ihre hervorragende methodische Ausbildung betreute sie in der Vergangenheit sowohl quantitative als auch qualitative Marktforschungsprojekte. Inhaltlich fokussierte sie dabei auf die Kundenzufriedenheits- und Brandingforschung sowie auf grundlegende Studien zum Konsumentenverhalten.

"Das IFH steht in der gesamten Branche für hochwertige und fundierte Forschungslösungen und ich freue mich sehr, das Institut mit neuen Impulsen auf seinem Weg begleiten zu können", so Willmann zum Start. In Zukunft wird das Methodenspektrum des Bereiches Forschung & Konzepte im Bereich der qualitativen Forschung stärker besetzt sein. Neben dem Ausbau des Methodenrepertoires sind zudem neue regelmäßige Befragungstools geplant, um noch näher am Puls der Branche agieren zu können. So wird aktuell ein Monitoringtool zum Thema CSR entwickelt, das im Frühsommer gelauncht wird. "Mit Frau Willmann haben wir die Stelle ideal besetzen können. Sie bringt sowohl exzellentes Methodenwissen als auch ausgezeichnete Marktkenntnisse mit. Wir freuen uns auf den weiteren Ausbau des Bereichs mit ihren Impulsen", so IFH-Geschäftsführer Dr. Kai Hudetz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.