PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 233544 (IDG Communications Media AG)
  • IDG Communications Media AG
  • Lyonel-Feininger-Str. 26
  • 80807 München
  • http://www.idg.de
  • Ansprechpartner
  • Gunnar Lott
  • +49 (89) 36086-657

Deutschlands beste Studios und Schulen suchen die Designer von morgen

IDG Entertainment Media GmbH setzt Talentbörse für Spiele-Entwickler fort

(PresseBox) (München , ) "Making Games Talents" führt namhafte Spiele-Entwickler, Ausbildungseinrichtungen und potenzielle Nachwuchskräfte zusammen / Zweitägige Veranstaltung findet auf der Videospiel-Messe "Olymptronica" am 7. und 8. März in Frankfurt statt / Anmeldung unter www.makinggames.de/talents

Traumjob Spiele-Entwickler: Die deutsche Computerspiele-Branche ist nach wie vor ein Wachstumsmarkt und viele Firmen suchen talentierte Nachwuchskräfte. Aus diesem Grund setzt die IDG Entertainment Media GmbH ihre im vergangenen Jahr erfolgreich gestartete Talentbörse "Making Games Talents" 2009 fort. Die nächste Fachveranstaltung findet im Rahmen der Videospiel-Messe "Olymptronica" am 7. und 8. März in Frankfurt statt. "Making Games Talents" richtet sich an alle, die Interesse an einer Ausbildung oder einem Job in der Spiele-Industrie haben und bringt diese mit namhaften Ausbildungseinrichtungen und Entwickler-Teams zusammen.

Schwerpunkt des ersten Veranstaltungstages ist das Thema Ausbildung. So werden sich unter anderem die Fachhochschule Trier, die "Games Academy", die SRH Hochschule Heidelberg sowie das Quantm Institute den Konferenz-Teilnehmern vorstellen und über Studiengänge, Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten informieren. Am zweiten Tag von"Making Games Talents" kommen die Spiele-Entwickler-Firmen an die Reihe, um mit Bewerbern über Praktika, Diplomstellen und Festanstellungen zu sprechen. Dabei gibt es genügend Zeit, um erste Kontakte zu knüpfen, Bewerbungsmappen zu übergeben oder auch schon konkrete Gespräche zu führen. Bereits zugesagt haben Deutschlands Vorzeige-Entwickler von Crytek, die Macher des Spiele-Hits "Siedler" von BlueByte, die Adventure-Experten von Deck 13 sowie die Unternehmen Spellbound und Xaitment. Darüber hinaus finden im Rahmen von "Making Games Talents" Diskussionsrunden zum Thema "Einstieg in die Branche" statt, und Experten geben Tipps für die richtige Bewerbung.

Interessenten, die sich zu "Making Games Talents" anmelden möchten, können sich online unter www.makinggames.de/talents registrieren. Die Teilnahme ist auf 200 Personen beschränkt, der Eintritt beträgt 29 Euro für einen Tag und 39 Euro für beide Tage - jeweils inklusive Ticket für die Olymptronica.