Qualität setzt sich durch: IT-Wirtschaftsmagazin „CIO“ feiert fünfjähriges Bestehen

Unverwechselbare Medien-Marke / Online-Angebot verzeichnet die höchsten Umsatzsteigerungen / CIOs werden erstmals mit „CIO-Elephant“ ausgezeichnet

(PresseBox) ( München, )
Im Oktober 2001 erschien die erste Ausgabe des IT-Wirtschaftsmagazins „CIO“. Just zu einer Zeit als im Zuge der großen New Economy-Krise nicht nur viele Startup-Unternehmen, sondern mit ihnen auch viele Zeitschriften-Titel vom Markt verschwanden. Heute, fünf Jahre später, ist „CIO“ nicht nur deutlich pofitabel, sondern einer der wenigen Titel in seinem Segment, der sich als unverwechselbare Medien-Marke erfolgreich positionieren konnte. „Wir sind als klassischer Print-Titel gestartet und haben über die Jahre immer auf redaktionelle Qualität geachtet. Darüber hinaus haben wir aber schon sehr frühzeitig unsere Aktivitäten auch auf andere Umsatzträger ausgeweitet und konsequent Marketing- und Crossmedia-Elemente integriert“, erläutert Canio Martino, Verlagsleiter „CIO“, die strategische Ausrichtung.
Zu diesem diversifizierten Markenansatz gehören neben Print vor allem die Bereiche Veranstaltungen sowie das Online-Angebot. So sind etwa die jährlichen Hamburger IT-Strategietage oder die regelmäßigen CIO-Matinees zu festen Informations- und Kontakt-Foren in der Branche avanciert. „Die zahlreichen Veranstaltungen im Jahr garantieren die Nähe zu unserer Zielgruppe. Nicht zuletzt deshalb ist es uns gelungen, rund um die Marke ‚CIO’ eine stetig wachsende Community zu etablieren, die wir umfassend bedienen können“, so Martino. Ein aktuelles Beispiel sind auch die neuen „CIO“-Elephants, mit denen künftig verdiente Mitglieder der „CIO“-Community geehrt werden.

Schon sehr frühzeitig hat das IT-Wirtschaftsmagazin intensiv am Ausbau des Online-Angebotes gearbeitet. „CIO“ verzeichnet in diesem Segment gegenwärtig die weitaus stärksten Umsatzsteigerungen. „Wir verstehen uns im Online-Bereich als Trendbereiter. Neben Innovationen wie etwa effizienten Lead-Generierungs-Kampagnen sprechen auch unsere langfristig angelegten crossmedialen Partnerschaften für eine hohe Akzeptanz“, sagt Martino.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.