Flottenmanagement: BPW-Tochter idem GmbH wächst überproportional

(PresseBox) ( München, )
Der internationale Wachstumstreiber Logistik hat der idem GmbH - transport solutions im Geschäftsjahr 2012 gesunde Wachstumsraten beschert. Nach Mitteilung von Geschäftsführer Pete Jendras konnte die mehrheitlich zur BPW Bergische Achsen KG gehörende Flottenmanagement-Spezialistin die Zahl ihrer verkauften Telematiksysteme auf über 23.500 steigern. Aufgrund der zunehmenden Internationalisierung und paneuropäischen BPW- Aktivitäten rechnet Jendras auch für 2013 mit zweistelligen Wachstumsraten bei den verschiedenen idem-Branchenlösungen.

"Absolute Signalwirkung für den Markt" attestiert Jendras dem im April dieses Jahres erfolgten Schulterschluss mit BPW als Gesellschafterin und Technologiepartnerin. Die Zusammenarbeit integriere elektronische Steuerungsfunktionen aus Fahrwerk und Chassis sowie EBS-Daten und biete Spediteuren, Transporteuren und Logistikern tiefergreifende Analysemöglichkeiten (Betriebskosten/ Life-Cycle-Kosten). Durch ein komplettes, auf Identifikation, Temperatur und Druck fokussierendes Funksensoren-Lösungspaket für zeitgemäße Kühlguttransporteinheiten, Reifendruckkontrolle, LKW-Erkennung etc. sei gleichzeitig eine neue Flottenmanagement-Dimension geschaffen worden.

Jede noch so gut organisierte Transportkette sei nämlich nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei Kühlguttransporte aufgrund der ständig steigenden Anforderungen von Lebensmittel- und Pharmaproduzenten die größten Herausforderungen darstellten. Wer sich hier behaupten wolle, müsse stets höchste Transportqualität garantieren. Müsse die verbesserte Technik und sinkenden Datenübermittlungskosten zur Echtzeit-Temperaturüberwachung nutzen und automatisch in Relation zur transportierten Ware setzen. Das ermögliche Anwendern eine proaktive Kühlgutüberwachung und erspare ihnen kostspieligen Ärger mit ihren Auftraggebern.

Große Herausforderungen bieten laut Jendras stets auch spannende Entwicklungsmöglichkeiten. Weiter punkten wolle idem 2013 deshalb zum Beispiel mit flexibleren Abrechnungsmethoden, Paketangeboten über Trailerkomponenten und Telematikbausteine sowie durch verbesserte Analyse- und Forecast-Tools."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.