Von Mist, Gold und Kohle: Der letzte Science Slam vor dem Finale

(PresseBox) ( Hannover, )
Sechs junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler treten beim

Science Slam der IdeenExpo
am Donnerstag, den 13. Juni 2013, ab 19:00 Uhr
im Lichthof der Leibniz Universität Hannover,
Welfengarten 1, 30167 Hannover

mit der Mission gegeneinander an, das Publikum innerhalb von zehn Minuten für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Wem dies am besten gelingt, hat sich für das Finale am 30. August 2013 auf der IdeenExpo qualifiziert. Die Nachwuchswissenschaftler kommen aus Braunschweig, Jülich, Hamburg, Hannover und Oldenburg:

- Dennis Della Corte, Forschungszentrum Jülich: Wissen-Schafft-Wissen
- Marc Fischer, Technische Universität Braunschweig, Institut für Produktionsmesstechnik: Wie Sie sehen, sehen Sie nichts
- Thomas Greve, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Physik / ForWind: Wie man richtig Kohle macht...
- Sarah Hundertmark, Leibniz Universität Hannover, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften: Was brennt ist weg!
- Thomas Koplin, Hochschule Hannover, Fakultät II Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik: Biokunststoffe - Kann man dit och essen?
- Saskia Oldenburg, Technische Universität Hamburg-Harburg, Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft: Von Mist zu Gold - ein Märchen von Saskia Oldenburg

NJOY-Moderator Andreas Kuhlage und Jan Egge Sedelies führen durch den Abend, wobei sie die Reihenfolge der Vorträge live auf der Bühne auslosen. Der Eintritt ist für alle Gäste frei. Es würde mich freuen, wenn Sie den Science Slam in Ihren Veranstaltungskalender aufnehmen.

Gerne reserviere ich Ihnen als Pressevertreter Plätze. Informieren Sie mich über Ihr Kommen mit einer kurzen Mail (tiede@ideenexpo.de) oder einem Anruf (0511-84 48 95 16).

Über den Science Slam

Wie bei seinem Vorbild, dem Poetry Slam, ist der Science Slam ein Wettbewerb der kreativen Köpfe - unter wissenschaftlichen Vorzeichen. Hier stellen junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler innerhalb von 10 Minuten ihre Forschungsergebnisse aus Naturwissenschaften und Technik vor und wollen dabei das Publikum begeistern. Schließlich entscheiden die Zuschauer als Jury am Ende, wer zum Science Slam Sieger gekürt wird und damit das Ticket für das Finale auf der IdeenExpo 2013 erhält. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website (www.scienceslam-hannover.de).

Über die IdeenExpo

Die vierte IdeenExpo findet vom 24. August bis zum 1. September 2013 auf dem Messegelände in Hannover statt. Das deutschlandweit einmalige Event begeisterte 2011 über 310.000 Besucher für Naturwissenschaften und Technik. Mit einer Vielfalt an Ausstellern, Exponaten, Workshops und Bühnenprogramm wird so dem zunehmenden Mangel an qualifiziertem Fachpersonal in diesen innovativen Berufsfeldern entgegen gewirkt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.