Spieler treten luftig gegen die Kugel

Die ZF Friedrichshafen AG stellt einen "Pneumatischen Kicker" vor

Hannover, (PresseBox) - In diesem Jahr öffnet die IdeenExpo bereits zum sechsten Mal ihre Pforten: Vom 10. bis zum 18. Juni 2017 lockt das bundesweit größte Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik wieder hunderttausende Besucher auf das Messegelände Hannover. Das Herzstück der Mitmach- und Erlebnisveranstaltung sind die interaktiven Exponate der rund 250 Aussteller. Die ZF Friedrichshafen AG ist dabei unter anderem mit einem „Pneumatischen Kicker“ vertreten.

Ein Tischkicker, bei dem die Füße der Spieler fehlen, Knöpfe und Schläuche an den Spielstangen befestigt sind und ein Monitor wie im Stadion über dem Spielfeld angebracht ist – den gibt es sicherlich sonst nirgends. Dass der „Pneumatische Kicker“ sehr ungewöhnlich ist, zeigt die ZF Friedrichshafen AG auf der IdeenExpo. Das Besondere: Er funktioniert mit Druckluft.

Per Knopfdruck sendet der Spieler ein Signal aus und die Luft strömt ruckartig aus einem kleinen Auslass. Dieser ist dort angebracht, wo bei einem normalen Kicker die Füße der Spieler zu finden sind. Durch die Kraft der ausströmenden Luft wird der Ball hin und her geschossen. Eine Anzeige, die über dem Tisch installiert ist, zeigt dabei den Spielstand an. Dies alles wird durch eine sogenannte speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) ermöglicht.

„Der Kicker im Pausenraum war bei uns sehr beliebt. Das hat uns auf die Idee gebracht, dieses luftige Fußballspiel zu entwickeln“, sagen die Auszubildenden Robin Blumberg und Charlotte Holtz von der ZF Friedrichshafen AG. Gleichzeitig habe man dabei die Ausbildungsinhalte unterschiedlicher Berufe mit dem eigenen Pausenvergnügen verknüpfen können.

Mit dem Bau des Kickers waren zehn Auszubildende der ZF Friedrichshafen AG rund ein halbes Jahr lang beschäftigt. Zunächst fertigten sie ein Holzmodell und rüsteten dann einen richtigen Kicker um. Zahlreiche Hürden mussten überwunden werden, bis die Technik funktionierte und das erste Testspiel gestartet werden konnte.

IdeenExpo GmbH

Die IdeenExpo GmbH wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, die IdeenExpo als herausragende Veranstaltung zur Nachwuchsförderung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich in Niedersachsen zu organisieren. Die sechste IdeenExpo findet vom 10. bis 18. Juni 2017 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Gesellschafter der IdeenExpo GmbH sind die Norddeutsche Wirtschaftsholding GmbH (für NiedersachsenMetall), die IHK Projekte Hannover GmbH (für die IHK Hannover), die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft GmbH (für die Unternehmerverbände Niedersachsen) und das Land Niedersachsen.





Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.