IdeenExpo 2017: Sascha Vogel gewinnt Science-Slam-Finale

Der Frankfurter überzeugte im Convention Center die Jury mit seinem Auftritt

Hannover, (PresseBox) - Sechs Wortakrobaten lieferten sich am Freitagabend, 16. Juni, ein packendes Finale beim IdeenExpo Science Slam auf der IdeenExpo. Am Ende konnte es nur einen Sieger geben: Sascha Vogel vom Institut für Theoretische Physik der Goethe Universität Frankfurt setzte sich im Convention Center gegen seine fünf Kontrahenten durch. Der Wissenschaftler erhielt 70 von 80 möglichen Punkten von der Jury. In seinem zehnminütigen Vortrag entführte Vogel das Publikum in die Welt der Physik. Sein Thema: „Physik in Hollywood“. Mit viel Humor und dem nötigen Fachwissen erklärte er anhand der Filme „Fluch der Karibik“, „Ice Age“ oder „Spiderman“, warum sich Hollywood eigene physikalische Gesetze schafft. Der Sieger konnte sich über einen Pokal und ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro freuen, der Slammer auf Platz 2 erhielt 1.000 Euro und die Teilnehmer der Plätze 3 bis 6 jeweils 500 Euro. Gefördert wird der IdeenExpo Science Slam von der Klosterkammer Hannover, die die Preisgelder gestiftet hatte.

Im Finale traten die besten sechs von insgesamt 30 Slammern aus fünf Vorentscheiden sowie der Sieger des Online-Votings gegeneinander an. N-JOY-Moderator Andreas Kuhlage und Jan Egge Sedelies führten durch die kreativen und sprachgewaltigen Battles, an denen sich Wissenschaftler aus Berlin, Leipzig, Heidelberg, Nijmegen (Niederlande), Mainz und Frankfurt am Main beteiligten.

Wie bei seinem Vorbild, dem Poetry Slam, ist der Science Slam ein Wettbewerb der kreativen Köpfe. Sechs junge Wissenschaftler stellen innerhalb von zehn Minuten ihre Forschungsergebnisse aus Naturwissenschaft und Technik vor und wollen dabei das Publikum begeistern. Schließlich entscheiden die Zuschauer als Jury, wer zum Science-Slam-Sieger gekürt wird. Bei der Bewertung steht nicht nur die Forschung, sondern vor allem die informative und unterhaltsame Darstellung im Vordergrund.

Über die IdeenExpo

Mit dem Ziel, junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, wurde die IdeenExpo 2007 als gemeinsame Initiative der Politik und Wirtschaft gegründet. Alle zwei Jahre zeigen Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen auf dem Messegelände Hannover Innovationen in den MINT-Berufsfeldern (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Die IdeenExpo findet vom 10. bis 18. Juni 2017 zum sechsten Mal statt und gilt als Deutschlands größtes Jugend-Event dieser Art.

IdeenExpo GmbH

Veranstalter ist die IdeenExpo GmbH, deren Gesellschafter die Norddeutsche Wirtschaftsholding GmbH (für NiedersachsenMetall), die IHK Projekte Hannover GmbH (für die IHK Hannover), die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft GmbH (für die Unternehmerverbände Niedersachsen) und das Land Niedersachsen sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.