Besucher schnuppern Polarluft auf der IdeenExpo

Das Alfred-Wegener-Institut ist mit einem Camp vertreten

Hannover, (PresseBox) - In diesem Jahr öffnet die IdeenExpo bereits zum sechsten Mal ihre Pforten: Vom 10. bis zum 18. Juni 2017 lockt das bundesweit größte Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik wieder hunderttausende Besucher auf das Messegelände Hannover. Das Herzstück der Mitmach- und Erlebnisveranstaltung sind die interaktiven Exponate der rund 250 Aussteller. Das Alfred-Wegener-Institut ist dabei mit dem Exponat „Polarcamp" vertreten.

Viele Forscher sind sich sicher: Das Klima auf der Erde ändert sich. Experten des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) aus Bremerhaven sind deshalb in der Antarktis unterwegs, um den Klimawandel zu dokumentieren. Wer davon einen Eindruck haben möchte, muss jedoch nicht extra zum Südpol reisen. Ein Team des Forschungsinstituts tourt von Mai bis August mit dem Projekt „Science on the road – Erlebe die Antarktis in Deiner Stadt" durch Deutschland und ist mit seinem Exponat am 10. und 11. Juni auf der IdeenExpo vertreten. Hauptelement ist der Nachbau einer sogenannten Kabause, eine etwa vier mal fünf Meter große Wohneinrichtung. Dort können bis zu sechs Forscher auf engem Raum während ihres Aufenthalts in der Antarktis leben.

Auf der IdeenExpo wird die Kabause zum Ausstellungsraum. Besucher können den „Wohnwagen der Forscher" begehen. Wissenschaftler und Überwinterer führen zudem mit den Besuchern kleine Experimente durch. Wer sich wie ein Forscher fühlen will, darf an einer Fotostation in einen der Anzüge schlüpfen, der die Experten vor extremen Temperaturen schützt. Neben Forschungszelten, wissenschaftlichen Observatorien, einer Virtual-Reality-Station und einer großen Bodenkarte der Antarktis gehören moderierte Liveschaltungen zur Neumayer-Station III zum Programm. Das ist die Forschungseinrichtung des AWI in der Antarktis. „Uns ist es mit der Kabause und dem Polarcamp ein wichtiges Anliegen, die Besucher der IdeenExpo das Forscher- und Expeditionsleben in der Antarktis erleben zu lassen und dabei für Wissenschaften zu sensibilisieren", betont Projektmanagerin Dr. Katharina Klein.

Über die IdeenExpo

Die IdeenExpo GmbH wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, die IdeenExpo als herausragende Veranstaltung zur Nachwuchsförderung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich in Niedersachsen zu organisieren. Die sechste IdeenExpo findet vom 10. bis 18. Juni 2017 auf dem Messegelände in Hannover statt.

IdeenExpo GmbH

Gesellschafter der IdeenExpo GmbH sind die Norddeutsche Wirtschaftsholding GmbH (für NiedersachsenMetall), die IHK Projekte Hannover GmbH (für die IHK Hannover), die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft GmbH (für die Unternehmerverbände Niedersachsen) und das Land Niedersachsen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.