ET-2200: Digitale I/O Module

Neue Ethernet I/O-Serie von ICPDAS

(PresseBox) ( Reutlingen, )
Mit leistungsstarkem Prozessor und besonders schmaler Bauform überzeugt die neue ET- 2200 I/O-Serie von ICPDAS, eine Weiterentwicklung der bewährten ET-7200 Serie. Die ET- 2200 Serie besteht aus isolierten digitalen I/O Modulen, die über ModbusTCP/UDP kommunizieren. Die komplette Verwaltung der Module erfolgt über Ethernet, nicht nur die Konfiguration, sondern auch Firmware-Updates werden schnell via Ethernet realisiert. Zwei Ethernet Ports mit Daisy-Chain-Funktion ermöglichen eine Reihenverkabelung. Dadurch kann eine deutliche Reduktion von Aufwand und Kosten der Verkabelung im Vergleich zu einer sternförmigen Anordnung erzielt werden. Sollte ein Modul in der Reihe ausfallen, so verhindert die LAN-Bypass-Schutzfunktion eine Unterbrechung der Datenkommunikation. Über die I/O Pair Connection kann ein digitaler Eingang eines Moduls auf einen digitalen Ausgang eines anderen Moduls ohne zusätzlichen PC gespiegelt werden. Zusätzlich sorgen die Kabelbrucherkennung sowie die Konfigurationsoptionen für die Einschaltwerte und die Einstellung der Safe Values für weitere Sicherheit im industriellen Umfeld.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.