Sicher Speichern bei extremen Temperaturen

(PresseBox) ( Reutlingen, )
Industrielle Flash Speicher unterscheiden sich wesentlich von denen im Consumer Bereich. Sie ermöglichen sicheres Speichern unter drei Gesichtspunkten: Sie sind extrem temperaturbeständig, garantieren  Langzeitverfügbarkeit und verfügen über eine festgelegte Materialliste (BoM). So auch die M305 Cervoz Flash Speicher, die ICP Deutschland in den drei Bauformen 2.5‘‘, mSATA und CFast im Angebot hat. Damit gehören Datenverluste oder umweltbedingte Einschränkungen beim Einsatz in extremen Temperaturen von -40°C bis +85°C der Vergangenheit an. Die festgelegte BoM Liste beugt Kompatibilitätsprobleme vor, indem die Flash Speicher immer mit gleichem Speicherchip und Controller ausgestattet sind. Darüber hinaus bietet die Langzeitverfügbarkeit von vier Jahren für den Anwender hohe Planungssicherheit für den Einsatz im industriellen Umfeld. Die M305 NAND Flash Speicher basieren auf der MLC Technologie und sind mit einer SATA III 6.0Gb/s Schnittstelle ausgestattet. Zusätzlich ist mittels Bad Block Management Funktion die Identifikation von fehlerhaften Zellen und das Verschieben der Inhalte in intakte Zellen möglich. Die Daten werden dadurch weiter sicher gespeichert und in gewohnter Geschwindigkeit übertragen. ICP bietet die M305 Flash Speicher in den Kapazitäten von 32GB bis 256GB an.

M305 – Flash Speicher mit erweitertem Temperaturbereich

Spezifikationen
Industrielle SATA III 6.0Gb/s Flash Speicher
Bauformen: 2.5”, CFast, mSATA
MLC NAND Flash Speicher
Kapazität: 32GB ~ 256GB
Temperaturbereich: -40°C ~ +85°C
Festgelegte Materialliste (BoM)
Bad Block Management
Langzeitverfügbarkeit: vier Jahre

Anwendungsbereiche/Applikationen
Industrielles Umfeld
Netzwerk- und Servertechnik
Embedded PCs

Datenblatt: http://files.icp-deutschland.de/produkte/KA007871/web/icp/Cervoz_Industrial_SSD_2%205_inch_SATA_M305-Datasheet-Rev2.0-1.pdf
 
  
 
  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.