Neuer Aufsichtsrat für den Telekommunikations- Spezialisten ic3s AG

Die Hauptversammlung der ic3s Information, Computer und Solartechnik AG, Tangstedt/Hamburg, hat am 8. August 2012 einen neuen Aufsichtsrat gewählt

Hamburg, (PresseBox) - Bei der turnusgemäßen Wahl des Aufsichtsrates des Telekommunikations-Spezialisten ic3s AG wurden Herr Jürgen Langhammer (Kaufmann), Herr Stefan Pietsch (Unternehmer) und Fr. Anja Hajduk (Dipl.-Psychologin) in den Aufsichtsrat der ic3s AG gewählt. Im Rahmen seiner konstituierenden Sitzung wählte der neue ic3s-Aufsichtsrat Herrn Jürgen Langhammer zum Aufsichtsratsvorsitzenden. Stefan Pietsch nimmt den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitz ein. Die langjährigen Mitglieder des bisherigen Aufsichtsrates, Thomas Brandenburger und Wolfgang Kiehl, stellten sich nicht zur Wiederwahl. Stefan Fehlauer, Vorstand der ic3s AG, würdigte die Verdienste der beiden ehemaligen Aufsichtsratsmitglieder und dankte ihnen für ihre kompetente Beratung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit während ihrer Amtszeit.

mdex AG

Die ic3s AG mit Sitz in Tangstedt bei Hamburg ist ein technischer Dienstleister, der professionelle IT-Lösungen für mobile Kommunikation mit dem Fokus auf individuelle Messaging- und Billing-Lösungen entwickelt und in hochverfügbaren Rechenzentren an zwei Standorten in Tangstedt und Norderstedt betreibt. Für die erfolgreiche Positionierung im wachsenden m2m-Markt erfolgte die Gründung der mdex GmbH 2006. Die mdex GmbH ist eine 100%-ige Tochter der ic3s AG. Sie vernetzt als m2m-Serviceprovider weltweit Maschinen und Leitstellen über Mobilfunk und Internet.

Insbesondere für Projekte aus dem Umwelt- und Energiebereich hat die mdex GmbH spezielle Lösungen entwickelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.