Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 519622

ibw - Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft e. V. Max-Joseph-Straße 5 80333 München, Deutschland http://www.ibw-bayern.de
Ansprechpartner:in Frau Kathrin Dressel +49 89 55178383

bayme vbm weisen IG Metall-Forderung nach weiterer Verordnung zum betrieblichen Gesundheitsschutz zurück

Brossardt: „Wir brauchen keine weitere Regulierung“

(PresseBox) (München, )
"Der Umgang mit psychischen Anforderungen in der Arbeitswelt ist wichtig. Die Umsetzung in einer Verordnung, wie von der IG Metall gefordert, ist aber unnötig und führt ohne Nutzen zu administrativem Aufwand. Die Unternehmen in Deutschland kämpfen ohnehin mit einer überbordenden Bürokratie. Zudem gilt: Die Mitarbeiter fühlen sich an ihrem Arbeitsplatz wohl. Gut 95 Prozent der Beschäftigten sind laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln) ihrer Arbeit und den Arbeitsbedingungen gegenüber positiv eingestellt", betont Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm.

Betriebliches Gesundheitsmanagement spielt für die Unternehmen laut dem vbw Hauptgeschäftsführer eine große Rolle. Brossardt: "Wir brauchen nicht nur qualifizierte, sondern vor allem auch gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter. Die Zufriedenheit der Mitarbeiter und damit verbunden betriebliches Gesundheitsmanagement wird für die Unternehmen immer mehr zum Wettbewerbsfaktor." 93 Prozent der Betriebe haben gemäß der Umfrage des IW Köln bereits Maßnahmen zur Verbesserung des Arbeitsplatzes im Rahmen eines Gesundheitsmanagements eingeleitet. "Das wird von den Mitarbeitern entsprechend honoriert. So sind rund zwei Drittel der männlichen und 60 Prozent der weiblichen Beschäftigten der Meinung, ihr Betrieb kümmere sich gut oder sehr gut um ihre Gesundheit", erklärt der Hauptgeschäftsführer.

Um die bayerischen M+E-Unternehmen bei der Umsetzung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements zu unterstützen, haben bayme vbm die Initiative "gesund(me)" gestartet. Mit dem Projekt weisen die Verbände seit 2009 auf die großen Chancen und breiten Gestaltungsmöglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsprävention hin und bieten spezifische Informationen und Kontakte rund um die Themen "betriebliches Gesundheitsmanagement" sowie "Arbeits- und Gesundheitsschutz".

Kontakt: Simone Michel, Tel. 089-551 78-335, E-Mail: simone.michel@ibw-bayern.de, www.baymevbm.de, www.ibw-bayern.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.