Erfolgreiches Go-Live der IBS Software bei der TIANJIN NEW WEI SAN INDUSTRIAL CO., LTD (NWS)

(PresseBox) ( Höhr-Grenzhausen, )
.
- NWS ist in Tianjin (China) ansässig und ein führender Hersteller von Automotive-Komponenten im Bereich der Metallverarbeitung
- Das Go-Live ist ein wichtiger Meilenstein und ein großartiger Erfolg der IBS Aktivitäten in China
- Die IBS-Lösung ist bei NWS die strategische Ergänzung des vorhandenen ERP- und CAD-Systems

Die TIANJIN NEW WEI SAN INDUSTRIAL CO., LTD. (NWS) hat sich auf die Konstruktion und die Herstellung von hochwertigen Gussprodukten für den Weltmarkt spezialisiert. Neben der Produktion von Bauteilen in der Gießerei realisiert NWS auch deren Weiterverarbeitung und Montage zu einbaufertigen Baugruppen. Namhafte Unternehmen, wie Toyota oder Volkswagen, nutzen heute die NWS-Kompetenz für die Realisierung ihrer anspruchsvollen Produkte.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, setzt NWS auf die kontinuierliche Verbesserung und auf effiziente sowie transparente Prozesse. Aus diesem Grund hatte sich NWS für die Implementierung der durchgängigen MES-Softwarelösung der IBS AG entschlossen. Das Manufacturing Execution System der IBS AG bezeichnet ein prozessnah operierendes und softwaregestütztes Fertigungsmanagementsystem. Nach dem kürzlich erfolgten erfolgreichen Go-Live ergänzt die IBS-Softwarelösung bei NWS ein bereits vorhandenes ERP- und CAD-System und löst verschiedene sog. Insellösungen und lokale Systeme ab.

NWS verfügt zukünftig über ein durchgängiges, standortübergreifendes und einheitliches Qualitäts-, Produktions- und Traceability-Management System.

"Der Bedarf an fertigungsunterstützenden IT-Lösungen ist gerade in China vorhanden, da hier der Industrieanteil besonders groß ist. NWS ist der erste chinesische Kunde, der zukünftig über die Gesamtsoftware-Suite der IBS AG verfügen wird: Ein Meilenstein und ein großartiger Erfolg für unser Unternehmen. Mit Unterstützung unserer Tochtergesellschaft in Shanghai werden wir auch zukünftig versuchen, weitere Aufträge in Asien zu gewinnen", erklärt Volker Schwickert, IBS Vorstand für Vertrieb und Marketing.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.