Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1116742

HYUNDAI Motor Deutschland GmbH Kaiserleipromenade 5 63067 Offenbach, Deutschland http://www.hyundai.de
Ansprechpartner:in Frau Nicole Welscher +49 69 380767472
Logo der Firma HYUNDAI Motor Deutschland GmbH
HYUNDAI Motor Deutschland GmbH

Wertmeister 2022: Hyundai IONIQ 5 und Hyundai TUCSON von Auto Bild und Schwacke ausgezeichnet

(PresseBox) (Offenbach, )

Hyundai IONIQ 5 entscheidet die Klasse „Elektrofahrzeuge bis 40.000 Euro netto“ für sich
Hyundai TUCSON siegt in der Klasse „Kompakte SUV“
Hoher Restwert bedeutet Vorteil bei Finanzierung, Leasing und privatem Gebrauchtwagenverkauf


Hyundai ist einer der großen Sieger beim „Wertmeister 2022“ der renommierten Fachzeitschrift Auto Bild und dem unabhängigen Restwert-Spezialisten Schwacke GmbH. Mit dem Hyundai IONIQ 5 (160 kW, Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 17,9–16,8; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0) und dem Hyundai TUCSON 1.6 T-GDI 48V-Hybrid (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,3; außerorts 4,7; kombiniert 4,9; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 112) stellt die Marke gleich zwei Klassensieger.

Beim Hyundai IONIQ 5 prognostizieren die Experten nach vier Jahren und einer jährlichen Kilometerlaufleistung von 11.000 Kilometern einen Restwert von 59,4 Prozent. Damit wird das „Car of the Year 2022“ auch noch zum „Wertmeister 2022“ in der Klasse der „Elektrofahrzeuge bis 40.000 Euro netto“. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der KIA EV6 und der Audi Q4 e-tron.

Nach Berechnungen der Experten beträgt der prognostizierte Restwert des Hyundai TUCSON 1.6 T-GDI 48V-Hybrid nach vier Jahren und einer jährlichen Kilometerlaufleistung von 15.000 Kilometern 63,4 Prozent. Damit weist der TUCSON in der Klasse der kompakten SUV etablierte Wettbewerber wie den Mazda CX-30 und den Mercedes-Benz GLA auf die Plätze.

„Diese Auszeichnungen sind ein großer Vertrauensvorschuss für unsere Fahrzeuge. Und sie beweisen, dass sich unsere Kunden bei der Wahl zu einer neuen Antriebstechnologie auf eine hohe Wertbeständigkeit ihres Hyundai verlassen können. Hyundai macht E-Mobilität in allen seinen Facetten erleb- und finanzierbar – in Kombination mit unserem einzigartigen Garantieversprechen und der ausgezeichneten Wertbeständigkeit sogar nahezu ohne Risiko für unsere Kunden“, freut sich Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland.

Auto Bild und Schwacke prämieren zum 19. Mal die wertbeständigsten Fahrzeuge und ermitteln dazu den Restwert anhand von vielen Hundert Einzeldaten. In die Prognose fließen außer wichtigen externen Faktoren wie die allgemeine Wirtschaftsentwicklung, neue gesetzliche Vorgaben und Kundentrends, die letztlich entscheidenden marken- und modellspezifischen Faktoren ein. Dazu zählen neben den Betriebskosten, das Produktkonzept, Design, Ausstattungsangebot, Preis und Produktqualität auch Faktoren wie die voraussichtlich produzierte Gesamtstückzahl und Rabatte des Herstellers sowie anstehende Modellwechsel. Wertmeister wird das Modell mit dem höchsten Restwert in seiner Klasse.

„Bei immer drastischer steigenden Kosten für Autofahrer bietet unsere Auszeichnung ‚Wertmeister 2022‘ einen echten Mehrwert – das gilt insbesondere für Fahrzeuge mit elektrifizierten Antrieben. Schließlich bedeutet ein hoher Restwert einen höheren Wiederverkaufswert und damit Sicherheit bei der Kaufentscheidung“, erklärt Tom Drechsler, Chefredakteur AUTO BILD.

Wichtige Vorteile für die Fahrer eines Hyundai: Fahrzeuge mit einem hohen Restwert sind auch mit zunehmendem Alter noch begehrt und erzielen auf dem Gebrauchtwagenmarkt höhere Preise. Dazu trägt auch die einzigartige Garantie von Hyundai bei. Bei beiden Fahrzeugen gilt die fünfjährige Herstellergarantie ohne Kilometerbegrenzung. Beim Hyundai IONIQ 5 erweitert der Hersteller diese Garantie kostenlos um eine dreijährige Neuwagen-Anschlussgarantie für das Fahrzeug. Für die Hochvoltbatterie des Hyundai IONIQ 5 gilt eine Garantie von acht Jahren bis 160.000 Kilometer.

Das Angebot an alternativen Antrieben in der Modellpalette von Hyundai bildet mittlerweile eine der tragenden Säulen für den Erfolg von Hyundai in Deutschland. Rund ein Drittel der Zulassungen entfällt mittlerweile auf die rein batterieelektrischen Fahrzeuge (BEV). Damit belegt die Marke im Gesamtranking der Elektro-Zulassungen den dritten Platz, was einem Anteil von 8,5 Prozent in diesem Segment entspricht.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai TUCSON 1.6 T-GDI Hybrid: innerorts 5,3; außerorts 4,7; kombiniert 4,9; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 112; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ 5 (160 kW): kombiniert 17,9–16,8; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.

HYUNDAI Motor Deutschland GmbH

Die Hyundai Motor Deutschland GmbH mit Sitz in Offenbach am Main ist eine 100-prozentige Tochter der südkoreanischen Hyundai Motor Company. Vor über 30 Jahren startete Hyundai den Verkauf seiner Produkte auf dem deutschen Markt und hat seither kontinuierlich seinen Marktanteil ausgebaut. Im Jahr 2021 erreichte Hyundai einen Rekordmarktanteil von 4,1 Prozent. Das entspricht rund 106.600 Zulassungen und einem Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (105.000 Zulassungen) und das bei gleichzeitigem Rückgang des Gesamtmarktes um 10 Prozent. Damit bleibt Hyundai stärkste asiatische Marke in Deutschland. 75 Prozent der Hyundai Modelle werden mit einem elektrifizierten Antrieb angeboten. Hyundai etabliert sich als der Anbieter alternativer Antriebe unter den Importeuren hierzulande. Neben den beliebten elektrifizierten SUV spielt die neue Submarke Hyundai IONIQ eine wichtige Rolle, das selbstgesteckte Ziel der Klimaneutralität weltweit bis 2045 zu erreichen. Überzeugend für die Kunden sind neben dem attraktiven Design und einem sehr guten Preis-Wert-Verhältnis das 5-Jahres-Garantiepaket ohne Kilometerbegrenzung und 8 Jahre Garantie für batterieelektrische Fahrzeuge. Im Europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim werden zwei Drittel aller in Europa verkauften Fahrzeuge entworfen, konstruiert und getestet. Hyundai produziert für den europäischen Markt an zwei Standorten: Im Werk HMMC im tschechischen Nošovice werden die Modellreihen i30, TUCSON und KONA Elektro gefertigt, in der Türkei laufen im Werk HAOS der i10, die i20 Modellreihe und der BAYON vom Band. Im Fußball engagiert sich Hyundai von den Amateuren bis zu den Profis, so ist Hyundai in der Bundesliga Partner von Hertha BSC und Eintracht Frankfurt. Hyundai setzt sich auch aktiv für den Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein. Für jeden in Deutschland verkauften IONIQ 5 wird mit Plant-My-Tree ein Baum gepflanzt. So entsteht der IONIQ Wald. In Zusammenarbeit mit der Meeresschutzorganisation Healthy Seas finden weltweit Aktionen statt, um Strand und Ozeane von Müll zu befreien.

Informationen und Fotos auch im Internet-Pressebereich unter www.hyundai-presselounge.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.