Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1126815

HYUNDAI Motor Deutschland GmbH Kaiserleipromenade 5 63067 Offenbach, Deutschland http://www.hyundai.de
Ansprechpartner:in Frau Jenny Lehmann +49 69 380767473
Logo der Firma HYUNDAI Motor Deutschland GmbH
HYUNDAI Motor Deutschland GmbH

TomTom stattet die Hyundai Motor Group mit Karten und Verkehrsinformationen aus

(PresseBox) (Offenbach, )

Hyundai Motor Group (HMG) und TomTom vertiefen ihre Partnerschaft und statten standardmäßig alle Fahrzeuge in Europa mit TomTom-Technologie aus
Die erweiterte Zusammenarbeit umfasst nun alle Fahrzeuge von Hyundai, Kia und Genesis in Europa
TomTom Maps und Real-Time Traffic verbessern das integrierte Navigationserlebnis von HMG-Fahrern
TomTom ADAS Map erhöht die Sicherheit und den Komfort der Highway Driving Assist Technologie von HMG und hilft dabei, die gesetzlichen Vorgaben für intelligente Geschwindigkeitsassistenten (ISA) zu erfüllen


Die Hyundai Motor Group (HMG) hat sich für den zuverlässigen Kartierungsspezialisten TomTom (TOM2) als Lieferant seiner Karten und Echtzeitverkehrsinformationen für die gesamte HMG-Fahrzeugflotte in Europa entschieden. In den kommenden Jahren werden Millionen HMG-Fahrzeuge serienmäßig mit TomToms Technologie ausgestattet sein.

Wie bereits zuvor die Fahrer eines Genesis, profitieren nun auch alle Hyundai- und Kia-Kunden von den hochwertigen Karten von TomTom, die die Navigation im Armaturenbrett und Funktionen für automatisiertes Fahren der Stufe zwei unterstützen.

Die fortschrittlichen Karten von TomTom helfen dabei, die Grenzen des automatisierten Fahrens zu erweitern, indem sie Fahrerassistenzsystemen (englisch: Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) Informationen über die Straße liefern, die vor ihnen liegt. Die hochwertigen Daten, die TomTom ADAS Map bereitstellt, schließen unter anderem Informationen zu Steigungen, Fahrspuren, Kurven und Geschwindigkeitsbegrenzungen ein. Damit tragen sie zur Verbesserung der Sicherheit, des Komforts und der Umweltfreundlichkeit des Fahrzeugs bei. Der innovative Highway Driving Assist von HMG stützt sich auf diese Daten, um die Geschwindigkeit selbständig anzupassen, wenn sich die zulässige Höchstgeschwindigkeit ändert, sowie bei Autobahnauf- und abfahrten und in Kurven, um diese sicher zu durchfahren.

Die Kartendaten von TomTom verfügen über hochpräzise, geprüfte Angaben zu allen Arten von Geschwindigkeitsbegrenzungen in ganz Europa und tragen dazu bei, die im Juli 2022 in Kraft getretene Verordnung zu intelligenten Geschwindigkeitsassistenten (ISA) zu erfüllen.

„In Zukunft profitieren alle Hyundai- und Kia-Fahrer in Europa von dem Komfort und der Sicherheit, die die erstklassige Kartierungstechnologie von TomTom ermöglicht“, sagt Haeyoung Kwon, Vice President und Head of Infotainment Development Group, HMG. „TomTom ist ein Partner, auf den wir uns verlassen können, wenn es darum geht, hochpräzise Kartendaten zu liefern, die unsere Highway Driving Assist-Technologie verbessern, sowie Echtzeit-Verkehrsinformationen, die uns helfen, die Navigation und Angaben zur voraussichtlichen Ankunftszeit zu optimieren.“

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit der Hyundai Motor Group auszubauen, sodass jedes einzelne ihrer Fahrzeuge in Europa zukünftig mit der Technologie von TomTom ausgestattet sein wird“, ergänzt Antoine Saucier, Managing Director, TomTom Automotive. „Die Hyundai Motor Group ist einer der innovativsten und zukunftsorientiertesten Akteure in der Automobilindustrie und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in der kommenden Dekade, um gemeinsam bahnbrechende Lösungen zu entwickeln, die Mobilität auf sichere, angenehme und umweltschonende Weise ermöglichen.“

HYUNDAI Motor Deutschland GmbH

Die Hyundai Motor Deutschland GmbH mit Sitz in Offenbach am Main ist eine 100-prozentige Tochter der südkoreanischen Hyundai Motor Company. Vor über 30 Jahren startete Hyundai den Verkauf seiner Produkte auf dem deutschen Markt und hat seither kontinuierlich seinen Marktanteil ausgebaut. Im Jahr 2021 erreichte Hyundai einen Rekordmarktanteil von 4,1 Prozent. Das entspricht rund 106.600 Zulassungen und einem Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (105.000 Zulassungen) und das bei gleichzeitigem Rückgang des Gesamtmarktes um 10 Prozent. Damit bleibt Hyundai stärkste asiatische Marke in Deutschland. 75 Prozent der Hyundai Modelle werden mit einem elektrifizierten Antrieb angeboten. Hyundai etabliert sich als der Anbieter alternativer Antriebe unter den Importeuren hierzulande. Neben den beliebten elektrifizierten SUV spielt die neue Submarke Hyundai IONIQ eine wichtige Rolle, das selbstgesteckte Ziel der Klimaneutralität weltweit bis 2045 zu erreichen. Überzeugend für die Kunden sind neben dem attraktiven Design und einem sehr guten Preis-Wert-Verhältnis das 5-Jahres-Garantiepaket ohne Kilometerbegrenzung und 8 Jahre Garantie für batterieelektrische Fahrzeuge. Im Europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim werden zwei Drittel aller in Europa verkauften Fahrzeuge entworfen, konstruiert und getestet. Hyundai produziert für den europäischen Markt an zwei Standorten: Im Werk HMMC im tschechischen Nošovice werden die Modellreihen i30, TUCSON und KONA Elektro gefertigt, in der Türkei laufen im Werk HAOS der i10, die i20 Modellreihe und der BAYON vom Band. Im Fußball engagiert sich Hyundai von den Amateuren bis zu den Profis, so ist Hyundai in der Bundesliga Partner von Eintracht Frankfurt. Hyundai setzt sich auch aktiv für den Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein. Für jeden in Deutschland verkauften IONIQ 5 wird mit Plant-My-Tree ein Baum gepflanzt. So entsteht der IONIQ Wald. In Zusammenarbeit mit der Meeresschutzorganisation Healthy Seas finden weltweit Aktionen statt, um Strand und Ozeane von Müll zu befreien.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.