PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 895594 (HYUNDAI Motor Deutschland GmbH)
  • HYUNDAI Motor Deutschland GmbH
  • Kaiserleipromenade 5
  • 63067 Offenbach
  • http://www.hyundai.de
  • Ansprechpartner
  • Stephanie Wester
  • +49 (69) 380767-472

Mit Thomas Schemera gewinnt Hyundai Motor weiteren Top-Manager

(PresseBox) (Offenbach, )
Hyundai fasst Bereiche High Performance Fahrzeuge und Motorsport zusammen
Thomas Schemera leitet neue ``Division High Performance Vehicle & Motorsport``
Nach Albert Biermann bringt Thomas Schemera zusätzliches Sportwagen-Know-how ein


Hyundai Motor ernennt Thomas Schemera zum Leiter der neuen Division „High Performance Vehicle and Motorsport“. Schemera kommt von der BMW AG und war dort zuletzt als Leiter BMW M und BMW Individual für Nordamerika tätig.

Unter der Leitung des Deutschen Thomas Schemera wird Hyundai Motor die Bereiche „High Performance Fahrzeuge“ und „Motorsport“ in der zum 1. März 2018 neu gegründeten Division zusammenführen. Im Fokus stehen dabei Synergien bei Strategie, Produktplanung, Vertrieb und Marketing. Thomas Schemera berichtet in seiner Funktion als Executive Vice President an Albert Biermann, President High Performance Vehicle Development bei Hyundai Motor.

„Ich bin begeistert, bei Hyundai mit einem starken Team neue Hochleistungsfahrzeuge entwickeln und einem breiten Publikum anbieten zu können“, sagt Thomas Schemera. „Ich werde bei Hyundai meine in 30 Berufsjahren gesammelte Erfahrung einbringen, um unseren Kunden den Fahrspaß zu bieten, den sie von einem sportlichen Hyundai erwarten.“

Thomas Schemera studierte Maschinenbau an der Hochschule Bochum und Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule München. Er begann seine Karriere 1987 als Konstrukteur bei BMW. Nach verschiedenen Führungspositionen wechselte Schemera als Vice President Sales & Dealer Development zu BMW China und zuletzt als Leiter von BMW M und BMW Individual für den nordamerikanischen Markt.

„Thomas Schemera ist einer der renommiertesten Experten im Hochleistungsfahrzeuggeschäft mit Erfahrung auf allen wichtigen Märkten der Welt“, freut sich Albert Biermann. „Er wird dazu beitragen, dass die High Performance Fahrzeuge von Hyundai überall auf der Welt auf der Überholspur fahren“, fügt Biermann hinzu, der bereits 2015 von BMW zu Hyundai Motor wechselte.

Hyundai bietet seit 2017 mit dem Kompaktsportler i30 N das erste Hochleistungsfahrzeug der Marke an.

HYUNDAI Motor Deutschland GmbH

Hyundai Motor Deutschland mit Sitz in Offenbach am Main ist seit 2012 eine 100-prozentige Tochter der südkoreanischen Hyundai Motor Company. In Deutschland hat Hyundai im Jahr 2017 mit einem Marktanteil von 3,2 Prozent, 108.518 Zulassungen und einem Privatkundenanteil von 50 Prozent eine hohe Qualität der Zulassungen erreicht. Damit hat sich Hyundai in den Top drei der Importmarken etabliert und bleibt stärkste asiatische Marke in Deutschland. Hyundai wurde vom Automotive Brand Contest für seine nachhaltige und konsequente Entwicklung in Deutschland als Marke des Jahres ausgezeichnet. Kunden bestätigen Hyundai außerdem ein attraktives Design und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Einzigartig ist das 5-Jahres-Garantiepaket ohne Kilometerbegrenzung. Im Europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim werden 95 Prozent aller in Europa verkauften Fahrzeuge entworfen, konstruiert und getestet. Als langjähriger Partner der FIFA sowie der Caritas ist Hyundai im sportlichen und im sozialen Bereich engagiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.