Hyundai auf dem Berliner Zukunftsevent Greentech Festival

(PresseBox) ( Offenbach, )

Hyundai Deutschland präsentiert Innovationen für nachhaltige Mobilität
Nexo und Kona Elektro: Hyundai zeigt E-Mobilität der Zukunft schon heute
24. und 25. Mai 2019 im Ausstellungsgelände Hangar 06 auf dem Flughafen Tempelhof


Mit dem Brennstoffzellen-Fahrzeug Hyundai Nexo und dem vollelektrischen Hyundai Kona Elektro stellt Hyundai Deutschland seine Lösungen für eine nachhaltige, CO2-freundliche Mobilität auf dem Greentech Festival in Berlin vor. Die erstmals am 24. und 25. Mai in Berlin auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof stattfindende Veranstaltung bringt Menschen aus aller Welt zusammen, um sie für grüne Zukunftstechnologien und einen nachhaltigen Lifestyle zu begeistern – auch die Hyundai Fahrer. Für sie gibt es am 24. Mai gegen Vorlage des Fahrzeugscheines 100 kostenlose Eintrittsarten von Hyundai. Die Ausgabe erfolgt an der Kasse (Eingang Hangar 6) zwischen 11 und 13 Uhr, solange der Vorrat reicht.

Hyundai wird im Rahmen der Greentech Exhibition mit einem Stand im Hangar 6 vertreten sein. Besucher können sich nicht nur ausführlich anhand von interaktiven Elementen und mehreren Exponaten über die Elektromobilität informieren, Hyundai ermöglicht zudem Probefahrten mit dem Nexo. Dieses Modell des koreanischen Herstellers ist bereits die zweite Generation eines Brennstoffzellenautos. Hyundai fertigt Fahrzeuge mit dem Wasserstoffantrieb bereits seit 2013 in Serie.

Als einer der führenden Hersteller von alternativ angetriebenen Fahrzeugen verfolgt Hyundai die Strategie, sein Angebot umweltfreundlicher und innovativer Automobile möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Die Marke ist aktuell der einzige Hersteller, der alle wichtigen alternativen Antriebsformen in Serie anbietet: Elektro-, Hybrid-, 48-Volt Mildhybrid-, Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellenantrieb.

Neben der Ausstellung umfasst das vom ehemaligen Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg mitinitiierte Festival auch die Green Leaders Conference sowie die Verleihung der Green Awards. Nach zwölf Jahren fusionieren die Greentech Awards mit den britischen Green Awards und bilden so einen nachhaltigen Wettbewerb für alle „grünen Ideen“. Zu den bisherigen Preisträgern zählen prominente Persönlichkeiten wie die Sängerin Nena, die Philanthropin Dr. Auma Obama oder Nico Rosberg. Zum von den Veranstaltern erwarteten großen Besucherinteresse soll auch die Formel E beitragen, die ihren E-Prix am 25. Mai auf dem Tempelhofer Gelände ausrichtet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.