Hyundai Tucson jetzt auch als N Line mit sportiven Extras

(PresseBox) ( Offenbach, )

N Sportgene jetzt auch für das beliebte Kompakt-SUV Hyundai Tucson verfügbar
N Line als sechste Ausstattungslinie
Wählbar in zwei Motor- und zwei Getriebevarianten, sowie mit Front- oder Allradantrieb


N-Thusiasten können jetzt auch SUV fahren: Hyundai Motor bietet ab sofort seinen kompakten SUV Tucson als N Line an. Die sechste Ausstattungslinie N Line trägt die besonders sportlichen Gene der Hochleistungsmodelle i30 N und i30 Fastback N.

Sieht aus wie N, fühlt sich an wie N

Die neue Ausstattungslinie N Line baut auf dem beliebten und umfangreich ausgestatteten Niveau Style auf. Er ist für Fahrer gedacht, die eine besonders sportliche Note ihres Fahrzeugs wünschen.

Optisch fällt die Frontpartie des Tucson N Line durch modifizierte Stoßfänger, Kühlergrill und Diffusor auf. Am Heck sorgt ein neuer Dachspoiler für den sportiven Look, der seitlich durch schwarz lackierte Außenspiegelgehäuse, markante 19-Zoll-Leichtmetallräder und zwei N Linie Logos ergänzt wird. Zur Wahl stehen neun verschiedene Lackfarben.

Sportiv geht es im Innenraum weiter: Ledersitze mit N Line Logo und rot abgesetzten Ziernähten, N Logo auf dem Schalt- oder Wählhebel, Alu-Pedale, schwarzer Dachhimmel und schwarze Türinnenverkleidungen sowie das Krell-Sound-System aus dem Ausstattungspaket Premium.

Hyundai Tucson N Line mit Mildhybridtechnologie

Verfügbar ist der Tucson als N Line beim 1.6 T-GDI-Benziner mit 130 kW/177 PS (Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 9,8-8,5, außerorts 6,8-6,4, kombiniert 7,9-7,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 180-165) sowie beim 2.0 CRDi mit 136 kW/185 PS (Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 6,2-5,4, außerorts 5,4-5,2, kombiniert: 5,8-5,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 153-142). Die beiden Dieselmodelle sind mit der innovativen 48-Volt-Mildhybridtechnologie ausgestattet, die Kraftstoffverbrauch und Emissionen um bis zu sieben Prozent nach WLTP und bis zu elf Prozent nach NEFZ senkt.

Die Preise beim Tucson N Line bewegen sich zwischen 34.550 Euro für den Benziner und 41.100 Euro für den 2.0-Liter-Diesel. Je nach Triebwerk hat der Kunde die Wahl zwischen 6-Gang-Schaltgetriebe, 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, 8-Gang-Automatik, Front- oder Allradantrieb.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Tucson 1.6 T-GDI: innerorts 9,8-8,5, außerorts 6,8-6,4, kombiniert 7,9-7,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 180-165; CO2-Effizienzklasse: E-D.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Tucson 2.0 CRDi: innerorts 6,2-5,4, außerorts 5,4-5,2, kombiniert: 5,8-5,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 153-142; CO2-Effizienzklasse: B.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.