PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 862672 (Hytera Mobilfunk GmbH)
  • Hytera Mobilfunk GmbH
  • Fritz-Hahne-Straße 7
  • 31848 Bad Münder
  • http://www.hytera-mobilfunk.com
  • Ansprechpartner
  • Markus Oltmanns
  • +49 (5042) 998-232

Hytera rüstet bulgarische Polizei mit TETRA aus

(PresseBox) (Sofia / Bad Münder, ) In Zusammenarbeit mit seinem bulgarischen Partner Sectron Ltd. liefert Hytera 4.400 TETRA-Funkgeräte an das bulgarische Innenministerium.

Das bulgarische Innenministerium hat sich, im Rahmen seiner aktuellen Funkgeräte-Ausschreibung, für Hytera entschieden. Das zukünftige Einsatzgebiet der TETRA-Funkgeräte wird bei der bulgarischen Grenzpolizei sein. Damit haben sich die Mobilfunkexperten aus Bad Münder erneut bei der Vergabe eines Auftrages im Bereich der öffentlichen Sicherheit gegen die Konkurrenz durchsetzen können. Maßgebend für diesen Zuschlag waren zuverlässige Produkte, ein hohes Maß an Qualität und Erfahrung sowie ein gut vernetzter Partner vor Ort.

„Professioneller Mobilfunk in der einsatzkritischen Kommunikation ist vor allem Vertrauenssache. Wir sind sehr stolz, dass Bulgarien uns dieses mit dem Kauf unserer Funkgeräte ausgesprochen hat.“, sagt Frank Pauer, Deputy-CSO bei Hytera Mobilfunk. „Unsere Kunden wissen, dass sie mit uns einen starken Partner gewählt haben, der ihnen neben der hohen Qualität der Produkte, eine ausgereifte Zukunftsvision bietet auf die sie bauen und vertrauen können.“

Großartige Produkte und eine starke Partnerschaft

Die gesamte Lieferung der 4.400 TETRA-Funkgeräten, teilt sich auf in 3.800 Handfunkgeräte vom Typ PT580H Plus und 600

Fahrzeugfunkgeräte vom Typ MT680 Plus. Das PT580H Plus bietet den Einsatzkräften vor Ort beste TETRA-Kommunikation in jeder Situation. Neben dem Schutz gegen Wasser und Staub nach IP67, dem hochauflösenden Farbdisplay, bietet das Gerät klare, digitale Sprachqualität sowie GPS-Lokalisierung, um nur einige seiner Eigenschaften zu nennen.

500 der Fahrzeugfunkgeräte werden direkt in den Einsatzfahrzeugen installiert und die restlichen 100 als Tischfunkgeräte eingesetzt. Dabei besticht das MT680 Plus durch sein robustes Gehäusedesign und die einfache Bedienbarkeit.

Das Thema Zubehör spielte bei dieser Ausschreibung eine entscheidende Rolle. Neben Fahrzeughalterungen zum Laden der Funkgeräte (CK02-S) erhält das Innenministerium verschiedene Hytera Audio-Zubehöre für die Funkgeräte.

Tsvetomir Benchev, Vertriebsmanager bei Hytera Mobilfunk: „Unsere Funkgeräte werden ihre Stärken vor Ort beweisen. Wir freuen uns auf eine gute weitere Zusammenarbeit mit dem bulgarischen Innenministerium und unserem Partner Sectron vor Ort.“

Über Sectron Ltd.

Sectron Ltd. wurde 1990 als erstes privates Unternehmen auf dem Sicherheitsmarkt in Bulgarien gegründet und hat sich im Laufe der Jahre als innovativer und hochtechnologischer Marktführer behauptet. Zu den Hauptaktivitäten des Unternehmens gehören die Verteilung und das gesamte Engineering von Sicherheitssystemen.

Hytera Mobilfunk GmbH

Die Hytera Mobilfunk GmbH ist Teil des Hytera-Konzerns und gehört weltweit zu den führenden Herstellern von hochwertigen TETRA-, DMR-, LTE-, Analog- Funksystemen und Endgeräten. Der Hytera-Konzern verfügt über ein weltweites Netz von 60 Niederlassungen und Filialen auf allen Kontinenten, mit insgesamt über 7.000 Mitarbeitern. Der Standort in Deutschland entwickelt seit über 35 Jahren die Zukunft des Professionellen Mobilfunks und realisiert maßgeschneiderte Lösungen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.