Hyperion vereinfacht mit Application Suite 4 Business performance management

(PresseBox) ( New Orleans/Frankfurt, )
Auf der Solutions 2005 demonstriert das Unternehmen, wie:

* Unternehmen zuverlässige Forecasts, den Regulatorien entsprechende Finanzberichte und eine bessere Abstimmung zwischen Unternehmensstrategien und operativer Umsetzung erzielen
* die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit durch die Suite von Business-Performance-Management-Anwendungen enger optimiert wird
* die Produktivität durch verbesserte Benutzeroberflächen und neue MS Office-Front-Ends erhöht wird und
* das neue Workforce Planning Modul die Personal- und Gehaltsplanung unterstützt.

Hyperion präsentiert heute zur Eröffnung seines diesjährigen Anwendertreffens, der Solutions 2005, in New Orleans erstmals die Hyperion Application Suite 4. Sie ist die derzeit umfangreichste Application Suite für Business Performance Management (BPM) und dafür entwickelt, BPM im gesamten Unternehmen zu nutzen. Die Suite bietet eine vereinheitlichte Umgebung für Unternehmensplanung, Finanzberichterstattung (Reporting) und Analysen mit nahtloser Integration und Navigation der Anwendungen.

Die Hyperion Application Suite 4 hat folgende Komponenten:

* Hyperion Financial Management
* Hyperion Planning
* Hyperion Strategic Finance
* Hyperion Performance Scorecard
* Hyperion Business Modeling
* Compliance Management Dashboard
* und das neue Workforce Planning Modul


„Viele Unternehmen wählen einen Ansatz für Business Performance Management, indem sie getrennte Lösungen für Planung, Scorecarding oder die Finanz-Konsolidierung einsetzen“, sagt Lee Geishecker, Research Vice President bei Gartner. „Um hierbei voranzukommen, empfehlen wir Unternehmen, vorab das gesamte Business Performance Management-Framework und die damit verbundenen Softwarekomponenten zu evaluieren. Das gilt auch für den Fall, dass Unternehmen sich zunächst nur mit einem der Management-Prozesse beschäftigen. Die Leute müssen begreifen, dass das Vermischen und Kombinieren unterschiedlicher Software-Technologien eine sehr kostspielige Angelegenheit sein kann, die umfangreiche Integrationsarbeit erfordert.“

Nach Einschätzung der Analysten von IDC wächst der Markt für Finanz- und Business-Performance-Management-Anwendungen von 1,2 Milliarden US Dollar (2003) auf 2,1 Milliarden US Dollar im Jahr 2008 an. Im Report vom Juli 2004 stellen die Analysten von IDC zudem fest, dass „Unternehmen, denen es mit Finanz/BPM-Vorhaben ernst ist, den Mehrwert von Produkt-Suiten erkennen.“


Technische Features
Die Hyperion Application Suite 4 bringt eine aufgabenorientierte Benutzeroberfläche sowie den neuen Hyperion Smart View for Office, der sich die Microsoft Office-Umgebung zunutze macht, um den Anwendern von einem Excel-Spreadsheet-Front-End die Möglichkeit zu geben, auf mehrere Hyperion-Produkte lesend und schreibend sowie interaktiv zugreifen zu können. Die Suite nutzt auch die neuen Smart Tag-Funktionen innerhalb von MS Office, um eine Integration mit anderen Office Applicationen wie Word oder Powerpoint zu ermöglichen. Zusätzlich zu seinen Reporting-Funktionen schafft Smart View die Flexibilität, auch offline zu planen. Die Anwender können sich Vorlagen herunterladen, die Budgets in Excel entwickeln und diese dann synchronisieren, wenn sie wieder im Netz sind.

Mit Hyperion Application Suite 4 und den Erweiterungen in Hyperion Planning sind Unternehmen in der Lage, unternehmensübergreifend zu planen, um Strategien, Kapitalverwendung und Personalressourcen in Einklang zu bringen. Mit den neuen Funktionen für die Unternehmensplanung können zudem verbesserte Finanzmodellierungen und neue auf Scorecards basierende Strategiepläne erstellt werden. Die ebenfalls neue „Smart Task List“ führt als Wizard jeden Anwender - innerhalb oder auch außerhalb des Finanzbereichs - sicher durch die Planungsprozesse.

Das neue Workforce Planning-Modul bietet eine vollständige Lösung für die Planung und Analyse von Fix-Gehältern sowie variablen Gehaltsbestandteilen. Workforce Planning kann im Unternehmen für alle Geschäftsbereiche und Abteilungen eingesetzt werden, um einen genauen Überblick über den Personalstand und Informationen zur Gehaltsplanung zu erhalten und somit eine größere Kontrolle über die Gehaltskosten und die Zurechenbarkeit der Budgets zu erzielen. Die Unternehmen müssen sich daher nicht länger auf unterschiedliche Spreadsheets oder speziell entwickelte Applikationen verlassen, um Personalkosten zu planen, zu überwachen und zu analysieren. Workforce Planning ist komplett in die Hyperion-Planungsumgebung integriert. Personalveränderungen werden direkt in den Bilanzen des Unternehmens berücksichtigt und die Auswirkungen auf das Ergebnis unmittelbar ersichtlich.

Die Hyperion Application Suite 4 ermöglicht die Transparenz, die bei der regelgerechten Rechnungslegung und Finanzberichterstattung (Compliance) gefordert wird. Mit den neuen Funktionalitäten werden die Finanzkontrolle verbessert und die Kosten für die nachhaltige Einhaltung der Regulatorien (Sustainable Compliance) reduziert.

Hyperion Financial Management beinhaltet Compliance-bezogene Erweiterungen wie das Modul zur Abstimmung von Offenen Posten der Konzerngesellschaften, die Prozesskontrolle- und –automatisierung sowie verbesserte Buchungskontrollen und Dokumenten-Links.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.