WLAN Router neu bei 3

Kabelloses Internetsurfen mit mehreren PCs und Laptops über das Heimnetzwerk ab 3 EUR / WLAN mit HSDPA-Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s

Wien, (PresseBox) - Lange herbeigesehnt - jetzt ist er da: Der 3WLAN Router ist der neueste Zuwachs im Produktportfolio von 3 und ermöglicht kabelloses und blitzschnelles Surfen im Internet mit mehreren PCs und Laptops über WLAN.

3WLAN Router: Eine Simkarte – bis zu 32 Nutzer

Mit dem WLAN Router von 3 ist ab sofort möglich, wovon viele schon lange geträumt haben: Ein drahtloses Heimnetzwerk, das von mehreren Usern gleichzeitig genutzt werden kann. Die Funktionsweise ist simple, aber äußerst effizient: Eine einzige Simkarte im WLAN Router erlaubt bis zu 32 Nutzer, die sich mit ihren PCs und Laptops mit dem Gerät verbinden und zeitgleich mit HSDPA-Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s im Internet surfen können. Und das Beste daran: Mit dem 3WLAN Router gehört der altbekannte Kabelsalat endgültig der Vergangenheit an, denn die Verbindung zum Gerät erfolgt vollkommen drahtlos über das Heimnetzwerk.

„Auf den WLAN Router haben schon viele 3Kunden gewartet: Der starke Zuwachs im Segment von Datenkarten und modems hat gezeigt, dass mobiles Breitbandinternet nicht mehr wegzudenken ist. Der Router ist eine optimale und wichtige Ergänzung unseres Angebots“, betont 3CEO Berthold Thoma.

Der WLAN Router von 3 ist bereits ab 3 EUR erhältlich.

Funktionen:
- HSDPA/UMTS 850/1900/2100 MHz und EDGE/GPRS/GSM 850/900/1800/1900 MHz
- WLAN
- Datenverbindung bis zu 7,2 Mbit/s
- Bis zu 32 Drahtlos-Benutzer unterstützt
- USB Schnittstelle

Systemvoraussetzungen:
- Pentium 500 MHz oder mehr
- Mindestens 128 MB RAM
- Mindestens 50 MB freier Festplattenspeicher
- Microsoft Windows 2000, XP, Vista oder MAC OS
- Bildschirm Auflösung: 800 x 600 oder mehr, empfohlen 1024 x 768
- Standard USB Schnittstelle
- Internet Explorer 6.0, Firefox 1.5 oder Netscape 8.0

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Hardware":

FIS-ASP baut sich OpenStack-Infrastruktur mit SAP, Suse und Thomas-Krenn AG

Ei­ne Cloud-ba­sier­te Da­ta­cen­ter-In­fra­struk­tur für den SAP-Mit­tel­stand hat die FIS-ASP ge­mein­sam mit Su­se und dem Ser­ver-Sto­ra­ge-Spe­zia­lis­ten Tho­mas-Krenn AG ge­schaf­fen. Sie ba­siert auf Open­Stack und ist auf kur­ze Be­reit­stel­lungs­zei­ten hin opti­miert.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.