PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 273928 (Humboldt-Universität zu Berlin)
  • Humboldt-Universität zu Berlin
  • Unter den Linden 6
  • 10099 Berlin
  • http://www.hu-berlin.de
  • Ansprechpartner
  • Katharina Henschen
  • +49 (30) 2093-2090

"Klimaschutz in der Wirtschaftskrise - Der Weg zu einem erfolgreichen Klimaschutzabkommen in Kopenhagen"

Stavros C. Dimas, EU-Kommissar für Umwelt, und Sigmar Gabriel, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, sprechen in einer Sonderveranstaltung am 6. Juli 2009 im Audimax der HU

(PresseBox) (Berlin, ) Im Dezember 2009 findet in Kopenhagen die diesjährige UN-Klimakonferenz statt. Im Rahmen der auch als Welt-Klimagipfel bezeichneten Veranstaltung soll nach mehrjährigen Verhandlungen und Konferenzen ein Kyoto-Nachfolge-Vertrag unterzeichnet werden. Europa kommt dabei eine wichtige Rolle zu, entstehen in diesem Raum doch wichtige Klimaschutz-Technologien. Das Walter Hallstein-Institut für Europäisches Verfassungsrecht der Humboldt-Universität zu Berlin lädt in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe Forum Constitutionis Europae (FCE) zu folgender Sonderveranstaltung ein:

Stavros C. Dimas (EU-Kommissar für Umwelt) und Sigmar Gabriel (Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit) sprechen zum Thema "Klimaschutz in der Wirtschaftskrise - Der Weg zu einem erfolgreichen Klimaschutzabkommen in Kopenhagen" am Montag, 6. Juli 2009, 16:30 Uhr im Audimax der Humboldt-Universität zu Berlin (Hauptgebäude, Unter den Linden 6).

Der Grieche Stavros Dimas hat Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Athen und New York studiert. Er war für die Weltbank tätig, hatte ein Mandat im griechischen Parlament inne und war Minister in verschiedenen Fachbereichen der griechischen Regierung. Seit 2004 ist Stavros Dimas EU-Kommissar für Umwelt.

Sigmal Gabriel hat an der Universität Göttingen Deutsch, Politik und Soziologie für das Lehramt an Gymnasien studiert. Nach verschiedenen Tätigkeiten im Bereich der Erwachsenenbildung war er Landtagsabgeordneter der SPD in Niedersachsen und dort auch Ministerpräsident von 1999 bis 2003. Seit 2005 gehört er dem Deutschen Bundestag an und ist seit 2005 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Die Veranstaltung wird moderiert von Professor Dr. Michael Kloepfer.

Der Vortrag von Herrn Dimas "Climate Changes in Times of Economic Crises - the Path to a Successful Climate Conference in Copenhagen" findet in englischer Sprache statt.

Vertreter der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Akkreditierungen bitte über fce@whi-berlin.de.