PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 327323 (HumanOptics AG)
  • HumanOptics AG
  • Spardorfer Str. 150
  • 91054 Erlangen
  • http://www.humanoptics.de
  • Ansprechpartner
  • Susanne Gremmler
  • +49 (611) 205855-23

HumanOptics AG: Erneut zweistelliges Wachstum im ersten Halbjahr 2009/2010

Konzernumsatz auf vergleichbarer Basis um 13,6% gesteigert / Positives EBIT und Halbjahresergebnis bestätigen Nachhaltigkeit des dynamischen Wachstumskurses / Vorstand bestätigt Ausblick für das laufende Geschäftsjahr

(PresseBox) (Erlangen, ) Die HumanOptics AG, eines der wegweisenden Technologieunternehmen Deutschlands im Bereich Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Produkten der Augen-Implantations-Chirurgie, hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2009/2010 den Wachstumskurs erfolgreich fortgeführt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum konnte die Gesellschaft ihren Umsatz auf vergleichbarer Basis um 13,6% auf 3,23 Mio. € steigern. Zudem fielen sowohl das operative als auch das Nettoergebnis erneut positiv aus. Damit hat die HumanOptics AG die Nachhaltigkeit ihres im Vorjahreszeitraum erzielten Breakeven bestätigt.

Das erneute Umsatzplus wurde primär durch das Exportgeschäft in den Zielmärkten China, Polen und Belgien erreicht. Auch die Absatzzahlen in Frankreich und Großbritannien entwickelten sich überdurchschnittlich gut. Aufgrund der Abgabe des 51%-Anteils an der Vertriebsgesellschaft HumanOptics Deutschland GmbH & Co. KG und der damit einhergehenden Entkonsolidierung dieser Gesellschaft zum 1. Oktober 2008 sind die vorliegenden Halbjahreszahlen für den Zeitraum Juli bis Dezember 2009 mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum nur bedingt vergleichbar. Auf rein operativer und somit vergleichbarer Basis konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13,6% gesteigert werden. Gleichzeitig verbesserte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 58 T€. Der Periodenüberschuss belief sich zum Halbjahr auf 13 T€.

Im Berichtszeitraum konnte das Geschäft mit Bestandskunden erneut ausgeweitet und neue Kunden im In- und Ausland gewonnen werden. Auch die Kapitalbasis wurde gestärkt, indem die HumanOptics AG im Oktober 2009 aus einer Kapitalerhöhung einen Bruttoemissionserlös von 960.000 € erzielte. Teile dieses frischen Eigenkapitals wurden bereits in die Ausweitung der Produktionskapazitäten investiert, um die steigenden Verkaufserfolge auch in Zukunft sichern zu können.

Auf Basis der Halbjahreszahlen hält der Vorstand an seiner im September 2009 abgegebenen Prognose für das Gesamtjahr fest, in diesem Zeitraum weiter wachsen und Umsatz sowie Erträge nachhaltig steigern zu können. Karl Klamann, Vorstandsvorsitzender der HumanOptics AG blickt optimistisch in die Zukunft: "Traditionell sind die Monate Januar bis Juni erheblich stärker, da in diesem Zeitraum deutlich mehr Augenoperationen als in den Sommer- oder Winterferien vorgenommen werden. Für das weitere Wachstum sprechen insbesondere die durchweg positive Kundenresonanz, weiterhin steigende Absatzzahlen, unsere zunehmende Marktdurchdringung und die erfolgreiche Weiterentwicklung unserer innovativen Produkte. Die Zeichen stehen somit weiter klar auf Wachstum!"

Der vollständige Halbjahresbericht steht seit heute auf der Unternehmenswebsite www.humanoptics.de im Bereich Investor Relations zum Download zur Verfügung.

HumanOptics AG

Die HumanOptics-Gruppe (www.humanoptics.de) entwickelt, produziert und vertreibt intelligente Technologie der Augen-Implantations-Chirurgie, insbesondere Intraokularlinsen. Dies sind künstliche Linsen, die in das menschliche Auge implantiert werden. Zu den Indikationsgebieten zählen Augenkrankheiten, wie z.B. die weltweit häufige Katarakterkrankung ("Grauer Star"). Ebenso finden die Intraokularlinsen Einsatz in der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Brechungsfehlern des Auges, die zu Fehlsichtigkeiten führen. Zum Produktumfang des Konzerns gehört zudem eine künstliche Iris, mit der Irisverletzungen behandelt werden können. Daneben bietet das Unternehmen seiner Zielgruppe, den operierenden Augenärzten, Zubehör und Komplementärprodukte sowie umfassende Beratungsleistungen. Seit dem 11. Juli 2006 notieren die Aktien der HumanOptics AG im Segment Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE0005346704 / WKN 534670.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.