„Hüppe 501 Design Schwingfalttür“

Für einen großzügigen Einstieg auch in kleinen Bädern

(PresseBox) ( Bad Zwischenahn, )
Mit der neuen Schwingfalttür der Serie „Hüppe 501 Design“ entsteht auch im kleinen Bad ein Duschbereich mit besonders breitem Einstieg. Durch das nahezu wandbündige Einklappen des zweisegmentigen „Türpaketes“ nach außen oder innen werden Kollisionen mit der Duscharmatur oder Heizkörpern und Waschbecken vor und neben der Dusche sicher vermieden. Mit der neuen Türlösung bietet der Bad Zwischenahner Hersteller eine weitere
attraktive Glasduschabtrennung aus der Modellwelt der „Hüppe 501 Design“ – sie steht für modernes Design in Glas zum günstigen Preis.

Die „Hüppe 501 Design Schwingfalttür“ kann in Nischen installiert, mit einer Seitenwand kombiniert oder auch als asymmetrischer Eckeinstieg eingesetzt werden. Egal, für welche Variante man sich entscheidet: Mit der neuen Schwingfalttür, die serienmäßig in den Breiten 700, 750, 800, 900 und 1.000 mm angeboten wird, entsteht ein ebenso großzügiger wie pflegeleichter Duschbereich.

Wahlweise klar oder mit Sandstrahldekor
Wie alle anderen Modelle der „Hüppe 501 Design“ sind auch die neuen Schwingfalttüren in einer reinen Klarglas-Ausführung oder mit dem Sandstrahl-Dekor „Intima“ erhältlich. Wahlweise werden alle Seitenwände und Türmodelle mit der pflegeleichten Glasveredelung „Anti-Plaque“ und in einer der drei Profiloberflächen weiß, silbermatt oder Chromglanz geliefert. Die „Hüppe 501 Design Schwingfalttür“ ist zu einem Preis ab 857,00 € inkl. MwSt. ausschließlich im Sanitärfachhandel erhältlich. Da viele Fachhändler Modelle dieser Serie ständig auf Lager haben und sie innerhalb weniger Arbeitstage in Bad Zwischenahn gefertigt werden, sind Duschabtrennungen der Familie „Hüppe 501 Design“ schnell verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.