Neue mobile LTE-Lösungen von HUAWEI ab Juli in Europa und Asien erhältlich

HUAWEI präsentiert neues LTE-Portfolio auf dem Mobile World Congress 2012

(PresseBox) ( Barcelona, )
HUAWEI, ein führender globaler Anbieter von Informations- und Kommunikations-Technologie (ICT)-Lösungen, hat heute seine Pläne zur Einführung seiner neuen Produktpalette von LTE-Mobil-Lösungen in europäischen Märkten und im asiatisch-pazifischen Raum bekannt gegeben. Der Marktstart ist für Juli 2012 geplant.

Zu den Neuheiten zählen die LTE Wireless Network Card (E3276) und das LTE Mobile WiFi (E5776). E3276 und E5776 unterstützen LTE Cat 4 und erreichen bis zu 50 Prozent höhere Geschwindigkeiten als derzeit verfügbare LTE-Mobil-Breitband-Geräte. Die HUAWEI-Produkte bieten bis zu 150Mbps Downstream- Geschwindigkeit im LTE-FDD-Format und 112Mbps Downstream-Geschwindigkeit im LTE-TDD-Format.

"Als einer der Pioniere für End-to-End-integrierte LTE-Lösungen hat sich HUAWEI zum Ziel gesetzt, die LTE-Entwicklung weltweit voranzutreiben und seinen Kunden eine bessere Internetnutzung zu ermöglichen", erklärte Shao Yang, CMO von HUAWEI Device. "2012 erweitern wir den Vertrieb unserer LTE-Handys in europäischen Märkten sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Damit festigen wir unsere Führungsposition im LTE-Markt."

Auf dem Mobile World Congress 2012 präsentiert HUAWEI seine umfassende Suite von LTE-Produkten. Dazu gehört auch das neue LTE-Smartphone Ascend D lte, das mit Dual-Core-1,5-GHz-Prozessor und 4,5-Zoll-HD-Touchscreen ausgestattet ist und bislang unübertroffene Datenübertragungskapazitäten mit LTE bietet.

Dem Ascend D lte steht das Ascend P1 lte zur Seite, das bereits auf der CES 2012 vorgestellt wurde. Ergänzt wird das Line-Up durch das weltweit erste LTE TDD Multi-Mode Mobile WiFi HUAWEI E589, den LTE TDD Wireless Broadband Router HUAWEI B593 sowie die Basisstationen AF23 und AF22.

Das HUAWEI B593 unterstützt LTD TDD und FDD und erreicht eine maximale Download-Geschwindigkeit von 100 Mbps. Zusätzlich kann es mit bis zu 32 WiFi-Geräten oder mittels Ethernet-Port an einen Desktop angebunden werden. Zwei-Wege-VoIP-Aufnahme ist ebenso möglich.

Die Basisstationen AF23 und AF22 ermöglichen über ihren Netzwerk-Port die Wide-Area-Ethernet-Verbindung für das E3276 und das E5776. Wenn die AF23 an das E3276 angeschlossen ist, entsteht ein mobiler Hotspot mit WiFi-Offload- und WiFi-Repeater-Funktionen. Zusätzlich dient die Basisstation AF22 als Ladegerät für das E5776 und verstärkt das drahtlose Netzwerksignal durch seitliche Antennen.

Die mobilen Breitband-LTE-Geräte von HUAWEI erzielen Geschwindigkeiten und eine Qualität, die vergleichbar ist mit Festnetz-Breitband. Netzbetreiber profitieren von der Flexibilität, geringen Kosten und exzellenter Bedienbarkeit durch den Kunden. Die Technologie wurde bereits von Netzbetreibern und Kunden in Europa, Nahost und Nordamerika begrüßt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.