HTC VIVE und McLaren bringen limitierte Edition des VIVE PRO Headsets

Das VIVE Pro McLaren Limited Edition Headset feiert Premiere beim Rennen in Abu Dhabi

(PresseBox) ( Abu Dhabi, )
HTC VIVE™ und McLaren Racing stellen heute eine Special Edition des VIVE Pro McLaren Limited Edition Headsets vor, dem ersten gemeinsam entwickelten Produkt seit der Ankündigung der Partnerschaft im Mai, das den Fans ein unvergleichliches VR-Rennerlebnis bietet. Das Headset kombiniert die scharfe Auflösung, den Klang und die Ergonomie der Vive Pro, um das beste VR-Erlebnis zu bieten.

Neben dem einzigartigen Design wird das Headset mit dem neuen Erlebnis "McLaren Garage VR" - einem Vive Studios-Release in Zusammenarbeit mit McLaren - sowie einer kundenspezifischen Version von "RFactor 2" der McLaren Edition VR Racing kombiniert, die kein Zubehör benötigt. "McLaren Garage VR Experience" ist ein Multiplayer-Simulationsspiel, bei dem die Spieler Teil des McLaren-Boxenteams sind und lernen, wie man Reifenanpassungen während eines Rennens durchführt. Das Erlebnis beinhaltet die "Pitstop Challenge", ein Multiplayer-Spiel, das den Nutzern ermöglicht, McLarens neueste "Box" in Room-Scale-VR zu erkunden, zu lernen, einen Autoreifen zu wechseln und andere Spieler zum Reifenwechsel herauszufordern. Mit dieser Partnerschaft bieten HTC Vive und McLaren ihren Kunden und Fans ein eindrucksvolles McLaren Racing-Erlebnis für zu Hause.

"Der Grand Prix-Motorsport zieht weltweit über 500 Millionen Fans an, und wir freuen uns, mit McLaren zusammenzuarbeiten, um den Racingfans ein einzigartiges VR-Erlebnis zu bieten", sagte Alvin Wang Graylin, China President, HTC. "Durch unsere Zusammenarbeit kombinieren wir unser erstklassiges VR-Headset mit ihrer langjährigen Erfahrung im Rennsport, um den Fans auf der ganzen Welt ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Dies ist eine Chance für unsere Kunden, über das Zuschauerdasein hinauszugehen und die Begeisterung zu spüren, ein McLaren-Fahrer oder Teil des Boxenteams zu sein."

"Es war großartig, in die Technologie von HTC einzutauchen und eng zusammenzuarbeiten, um dieses erstklassige Headset- und VR-Erlebnis zu schaffen, durch das sich die Fans fühlen, als wären sie gemeinsam mit dem McLaren Racing Team auf einer Rennstrecke ", sagte Zak Brown, CEO McLaren Racing. "Wir denken, dass dieses limitierte Vive Pro Headset sowohl für Renn- als auch für VR-Fans sehr aufregende Möglichkeiten bietet."

"VR ist eine unglaublich aufregende Technologie, die Fans dem Rennsport näher bringt als je zuvor. Das realistische Erlebnis des VIVE Pro McLaren Limited Edition Headsets kann von jedem, vom Gelegenheitsspieler bis zum Profi, genutzt werden", sagt Lando Norris, McLaren Racing.

Das Vive Pro McLaren Limited Edition Headset beinhaltet ein kostenloses sechsmonatiges VIVEPORT Abonnement, bei dem Nutzer exklusiv das McLaren Garage VR-Erlebnis und das maßgeschneiderte "RFactor2" McLaren Edition-Rennspiel herunterladen können. Außerdem ist das limitierte Headset das offizielle VR Device für das McLaren Shadow Project. Das Finale des Wettbewerbs findet vom 14. bis 17. Januar 2019 im McLaren Technology Centre statt - alle Finalisten werden mit dem Vive Pro VR Headset trainieren und gegeneinander antreten.

Das VIVE Pro McLaren Limited Edition Headset ist ab heute in ausgewählten Märkten und im HTC Vive E-Commerce Store (www.vive.com/McLaren) zum Verkaufspreis von 1.550 EUR erhältlich (Preise variieren je nach Markt).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.