PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239806 (HRworks GmbH)
  • HRworks GmbH
  • Konrad-Goldmann-Str. 5 b
  • 79100 Freiburg
  • http://www.hrworks.de
  • Ansprechpartner
  • Melanie Heinemann
  • +49 (761) 47954-0

HRworks auf der PERSONAL 2009

Optimierung von Personalprozessen mit neuer Funktion Arbeitsmittelverwaltung

(PresseBox) (Freiburg , ) HRworks präsentiert auf der PERSONAL vom 25. bis 26. März in München seine Employee Self Service-Lösung (ESS) zur Optimierung der Personalprozesse im Bereich Reisekostenabrechnung, Abwesenheits- und Arbeitsmittelverwaltung.

Bei der PERSONAL handelt es sich um eine der führenden Personalmessen, die 2009 zum ersten Mal in München stattfindet. Zuvor war der Messestandort Stuttgart. Die PERSONAL wird nun in jährlichem Wechsel an den Standorten Stuttgart und München erfolgen. Die HRworks GmbH stellt Ihre gleichnamige Lösung in Halle 2 auf Stand G.09 B+I vor.

Firmenkunden erhalten auf Wunsch kostenfreie Eintrittskarten. Sie können unter folgender Adresse elektronisch bestellt werden: http://www.hrworks.de

Auf der Messe wird auch die neu überarbeitete Funktion Arbeitsmittelverwaltung vorgestellt. Mit dieser Lösung lassen sich ganz einfach alle Arbeitsmittel über Arbeitskleidung, Beamer, Handys bis hin zu Zeitschriftenabonnements verwalten. Es wird bis auf Minuten-Ebene protokolliert, in welchem Zeitraum ein Arbeitsmittel an welchen Mitarbeiter verliehen ist. So lassen sich auch Räume und Beamer problemlos verwalten.

HRworks-Gesellschafterin Sabine Knöfel: "Die neue Arbeitsmittelverwaltung ergänzt sinnvoll unsere bisherigen Schwerpunkte Reisekosten und Abwesenheitsverwaltung. HRworks wird damit zu einem noch wichtigeren Tool im Unternehmen."

HRworks GmbH

Das Freiburger Softwarehaus HRworks GmbH ist mit HRworks seit 1998 online. Mittlerweile nutzen über 550 Kunden wie z.B. McDonalds, Honda, Warner Music Group, Mexx oder Rabobank den Service, der nach dem Prinzip des Software as a Service (SaaS) angeboten wird.

HRworks strukturiert die Geschäftprozesse der Mitarbeiter im Unternehmen auf einen konfigurierbaren, optimalen Workflow. Vorgänge, die den Mitarbeiter betreffen, wie etwa Reisekostenabrechnung oder Urlaubsplanung, werden vereinfacht und somit Kosten und Durchlaufzeiten reduziert. Nach dem Prinzip des Employee Self Service (ESS) bedient sich der Mitarbeiter zu jeder Zeit und an jedem Ort online am System. Er hat dabei nur auf die Daten Zugriff, die für seine Arbeit relevant sind. Somit nimmt jeder Mitarbeiter gemäß seiner Rolle im Unternehmen am System teil und trägt dabei die Verantwortung für einen Teil seiner eigenen Daten.