Honeywell stellt ersten Handheld-Computer mit Android-Betriebssystem vor

Honeywell vertreibt ersten industrietauglichen digitalen Assistenten auf der Basis von Android und Chrome OS mit Microsoft-Patentschutz

(PresseBox) ( Eindhoven, Niederlande, )
Honeywell (NYSE: HON) hat heute seinen ersten digitalen Assistenten mit Android-Betriebssystem vorgestellt, einer Plattform, die viele Mitarbeiter in der Industrie bereits privat nutzen. Der Dolphin 7800 für Android ist ein robuster Handheld-Computer mit schnellen und präzisen Datenerfassungs- und Navigationsfunktionen, der sich ideal für Zusteller oder Vertriebsvertreter mit vielen Kundenkontakten pro Tag eignet. Honeywell Scanning & Mobility und Microsoft Corp. haben außerdem eine gemeinsame Vereinbarung unterzeichnet, nach der Honeywell-Produkte basierend auf den Betriebssystemen Android beziehungsweise Chrome weitgehend vom Microsoft-Patentportfolio abgedeckt sind. Vereinbart wurde unter anderem die Entrichtung entsprechender Lizenzgebühren von Honeywell an Microsoft.

„Unser Kerngeschäft bleiben Lösungen, die Softwareentwickler ansprechen“, sagt John Waldron, Präsident von Honeywell Scanning & Mobility. „Um unseren Kunden die bestmöglichen Geräte für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung anbieten zu können, haben wir eine Lizenzvereinbarung mit Microsoft getroffen. Diese ermöglicht es uns, den Dolphin 7800 für Android unseren Partnern weltweit anbieten können.“

„Wir freuen uns über die patentrechtliche Einigung mit Honeywell im Hinblick auf die angebotenen Android-Geräte im Rahmen des globalen Microsoft-Patentportfolios“, sagt Horacio Gutierrez, Corporate Vice President und Deputy General Counsel der Intellectual Property Group bei Microsoft. „Damit wird Honeywell für uns zu einem verlässlichen Partner im Rahmen unseres Android-Patentlizenzierungsprogramms. Honeywell beweist damit sein Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit geistigem Eigentum.“

Der Dolphin 7800 für Android unterscheidet sich in erster Linie durch seine überzeugenden Sicherheitsfunktionen von anderen Produkten. Unternehmen, die das Gerät an ihre Mitarbeiter ausgeben, können ein verloren gegangenes Gerät über eine Remote-Verbindung absichern. Mit der Geräteverwaltungssoftware MasterMind™ 3.0 von Honeywell können Unternehmen Geräte per Fernzugriff verwalten und konfigurieren, Unternehmensressourcen nachverfolgen und einen sicheren Kennwortschutz durchsetzen.

„Viele unserer Kunden möchten mit ihren Arbeitsgeräten genauso bequem umgehen wie mit ihrem Mobiltelefon oder ihrem Tablet-PC“, sagt Taylor Smith, Leiter des Produktmanagements bei Honeywell Scanning & Mobility. „Mit dem Dolphin 7800 für Android können wir diese Benutzererfahrung in Kombination mit den nötigen Sicherheitsfunktionen anbieten.“

Honeywell hat ein Entwicklerprogramm für Android-Geräte ins Leben gerufen, das unabhängigen Software-Anbietern und Endanwendern die Möglichkeit gibt, sich an der Entwicklung von Honeywell-Produkten für das Android-Betriebssystem zu beteiligen. Im Rahmen dieses Programms erhalten die Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, spezifische Anwendungen für Android noch vor der Markteinführung auf dem neuesten Mobilcomputer von Honeywell zu entwickeln und zu testen.

„Integrierte GPS-Softwarelösungen für Unternehmen, wie beispielsweise unser Android-Produkt CoPilot Live Professional, sind zunehmend gefragt. Mit dem Dolphin 7800 für Android ist Honeywell im Segment der unternehmenstauglichen Android-Geräte hervorragend aufgestellt,” sagt Dan Popkin, Vice President der Geschäftsentwicklung von Unternehmenslösungen bei ALK Technologies.

„Unsere Einzelhandelskunden orientieren sich an den Trends auf dem Privatanwendermarkt, erwarten aber natürlich hohe Leistungsfähigkeit und Robustheit. Dies waren die Hauptgründe für unsere Teilnahme am Honeywell-Entwicklungsprogramm für Android“, erklärt Gene Cornell, Präsident von Cornell-Mayo Associates

„Mit unserer Anwendung ServiceACE, die den Dolphin 7800 für Android bereits unterstützt, und den in Kürze folgenden Anwendungen TransportACE und RouteACE bieten wir Service-, Logistik- und Konsumgüter-Unternehmen eine Lösung zur Optimierung ihrer mobilen Abläufe,“ sagt Don Grust, CEO von Apacheta.

Der Dolphin 7800 für Android unter Microsoft® Windows® Embedded Handheld 6.5 wird weiterhin von Honeywell vertrieben (inklusive Support). Damit erhalten Endanwender mit Systemen von Microsoft und Android zwei Optionen zur Auswahl.

Weitere Informationen finden Sie unter www.honeywellaidc.com.

Dolphin und Remote MasterMind sind Marken der Honeywell International Inc. in den USA und anderen Ländern.
Android und Google Play sind Marken der Google Inc.
Microsoft und Windows sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.