PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 522811 (Honeywell Deutschland Holding GmbH)
  • Honeywell Deutschland Holding GmbH
  • Strahlenbergerstrasse 110-112
  • 63067 Offenbach
  • http://www.honeywell.de
  • Ansprechpartner
  • Harri Hedman
  • +358 (2) 07522023

Honeywell erneuert Produkte für das Asset Management und kündigt Kooperation zur Stützung einer vorbeugenden Anlagenwartung an

Neue Versionen des Asset Manager und Field Advisor vereinfachen die Programme zur Zuverlässigkeit und Instandhaltung von Anlagen

(PresseBox) (Houston, ) Die Verbesserung der Instandhaltung und Zuverlässigkeit des Anlagenbetriebs ist ein vorrangiges Ziel für die Anlagenbetreiber. Honeywell (NYSE:HON) hat verbesserte Versionen seiner beiden wichtigsten Asset Management Produkte freigegeben und kündigte an, die Betreiber bei der effektiven Realisierung zuverlässigkeitsorientierter Programme und der vorbeugenden Instandhaltung zu unterstützen.

Honeywell hat die technologische Basis seiner Produkte Asset Manager und Field Advisor erneuert - zwei wichtige Lösungen zur präventiven Pflege von Zustand und Leistungsfähigkeit der Assets. Außerdem wird die Zusammenarbeit mit der globalen Beratungs- und Dienstleistungsfirma GPAllied bekanntgegeben, die in den Anlagen eine effektive Umsetzung der Programme zur verbesserten Zuverlässigkeit und vorbeugenden Instandhaltung ermöglicht.

"Die Industrieunternehmen investieren Kapital und personelle Ressourcen in Lösungen zum Asset Management. Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch, über die richtige Strategie und Information zu verfügen, um dann auch die richtigen Entscheidungen zu treffen", sagt Ron Stallworth, Geschäftsbereichsleiter Asset Management, Honeywell Process Solutions. "Die neuen Software-Versionen und die Zusammenarbeit mit GPAllied erlauben es Honeywell, seinen Kunden eine umfassende Technologie und Beratung für eine vollständig integrierte Lösung anzubieten. Das Asset Management wird so zu einem festen Bestandteil der organisatorischen Strukturen für unsere Kunden, die dadurch nachhaltige Ergebnisse erzielen können."

Asset Manager ist die Software von Honeywell Process Solutions (HPS) zur zustandsbasierten Anlagenüberwachung in Echtzeit. Die neueste Version, des Asset Manager R410, verbindet sich problemlos mit dem Maximo von IBM und dem Enterprise Asset Management (EAM) sowie dem rechnerbasierten System für das Instandhaltungsmanagement von SAP. Diese Integration erlaubt es den für die Instandhaltung und die Zuverlässigkeit zuständigen Planern, den Status und die Priorität des Gerätezustands sowie das Ausmaß von Ausfällen zu erkennen, Ressourcen zuzuweisen und Arbeitsaufträge unmittelbar aus dem Asset Manager zu erstellen und zu verfolgen.

Darüber hinaus wurde die neueste Version des Werkzeugs Field Advisor von Honeywell erweitert, um das Personal vor Ort bei der Priorisierung und Durchführung von Aufgaben im Feld zu unterstützen. Diese Version bietet spezifische Funktionen zur Automation von Rundgängen und Inspektionen. Das neue Gerät verfügt über eine angepasste Anzeige mit benutzerfreundlicheren Arbeitsabläufen und Meldefunktionen auf der Basis der neuen Intuition Softwareumgebung. Diese ermöglicht dem Personal vor Ort eine bessere Darstellung der Daten und eine teamübergreifende Zusammenarbeit im Bereich Instandhaltung und Wartung. Der Field Advisor koppelt jetzt auch zu den Applikationen für das 'Blending and Movement', indem der Bediener den Status von Mischvorgängen verfolgen kann.

Die Zusammenarbeit mit GPAllied erlaubt es Honeywell, das Spektrum seiner Dienstleistungen um das Instandhaltungs- und Zuverlässigkeitsmanagement, handwerkliche Unterstützungen, die Betreuung des Bedienpersonals sowie um die Beratung beim Änderungsmanagement auszuweiten. Mit diesem Konzept kann die Effektivität von Programmen zur Zuverlässigkeit und präventiven Instandhaltung maximiert werden. Die Entwicklung standardisierter Fehlermodelle von GPAllied wird außerdem in die neue Bibliothek des Asset Managers aufgenommen, um den Anwendern dabei zu helfen, angemessene Arbeitsabläufe für das Anlagenpersonal zu entwickeln.

Eine Demonstration der neuen Technologien und der Dienstleistungen erfolgte erstmals während des Honeywell Users Group Symposiums vom 10.-15. Juni 2012.

Weitere Informationen zu industriellen Automatisierungslösungen von Honeywell finden Sie unter www.honeywellprocess.com.

Honeywell International (www.honeywell.com) ist ein Fortune 100 Unternehmen, das in den Bereichen Automation und Produktion zu den führenden der Welt gehört. Das Angebot von Honeywell umfasst eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen für die Luftfahrt, Automatisierungstechnik für Privathäuser, Gebäude und Industrieanlagen, Automobilkomponenten, Turbolader und Erzeugnisse der Spezialchemie. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Morris Township, N.J. Honeywell-Aktien werden an den Börsenplätzen New York, London und Chicago gehandelt. Für weitere Informationen über Honeywell besuchen Sie bitte www.honeywellnow.com.

Honeywell Process Solutions ist Teil der Honeywell Automation and Control Solutions Gruppe - einem der global führenden Unternehmen, dessen Produkte und Dienstleistungen eine hohe Wertschöpfung, verbesserte Produktivität, die Einhaltung behördlicher Auflagen sowie eine sichere und komfortable Umgebung in Privathäusern, Gebäuden und Industrieanlagen sicherstellen. Weitere Informationen zu Process Solutions finden Sie unter www.honeywellprocess.com.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Angaben im Sinne von Absatz 21E des US-Börsengesetzes (Securities Exchange Act) von 1934. Dazu gehören Angaben über künftige Geschäftstätigkeiten, finanzielle Ergebnisse und Marktbedingungen. Solche zukunftsbezogenen Angaben sind mit den Risiken und Unsicherheiten behaftet, die Geschäftsprognosen naturgemäß innewohnen. Sie werden näher in den Berichten beschrieben, die Honeywell gemäß den Bestimmungen des Securities Exchange Act einreicht. Eine Haftung für Werbeaussagen gegenüber Kaufleuten ist ausgeschlossen.