Neuheitenfeuerwerk zur LIGNA 2009

(PresseBox) ( Nürtingen, )
HOLZ-HER REICH Spezialmaschinen GmbH, einer der führenden Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen zeigt zur LIGNA 2009 eine Fülle von Neuheiten im Bereich der hochwertigen Maschinentechnologie.

Das jüngste Modell bei den Druckbalkensägen 6120 überzeugt durch seine absolute Schnittpräzision, der umfangreichen Basisausstattung und einer Vielzahl an Optionen sowie der Möglichkeit einer einfachen Anbindung an ein automatisiertes Plattenlagersystem, auch in Handwerksbetrieben.

Der durchzugskräftige Sägemotor mit einer Sägeleistung von 11 kW und die Vorritzsäge mit 2,2 kW schneiden Plattenstapel bis 70 mm Dicke problemlos durch. Die Vorritzsägenverstellung erfolgt dabei motorisch über die Steuerung in Breite und Höhe. Das Bi-direktionale Nutaggregat ist motorisch für Nuttiefen bis 35 mm einstellbar und bietet eine extrem schnelle Bearbeitung von Nuten in den Plattenwerkstoffen. Die Druckkraft des Druckbalkens ist einstellbar und somit sorgt die Steuerung dafür, dass empfindliche Plattenmaterialien nicht beschädigt werden. Ebenfalls schonend für die Werkstücke sind die Luftkissentische, somit entstehen keine Kratzer beim Verschieben der Plattenmaterialien.

Neu ist das integrierte Postformingaggregat, mit welchem Postformingplatten bis zu 50 mm Dicke an den Kanten ausrissfrei geschnitten werden können. Die Ansteuerung der Maschine erfolgt durch PC- und Windowssteuerung und ist einfach zu bedienen.

Die Beschickung der Druckbalkensägen erfolgt über ein angebundenes horizontales Plattenlagersystem, welches die Platten automatisch aus dem Lager und dynamisch in die Maschine beschickt. Hierbei können die Beschickung und die Abarbeitung der Sägezyklen parallel erfolgen, so dass eine hohe Zeitersparnis, im Vergleich zu bisherigen Beschickungen der Sägeaufträge, gegeben ist.

Mit insgesamt sechs Topmodellen zeigt HOLZ-HER in der Produktreihe der Kantenanleimmaschinen die ganze Bandbreite, vom Einstiegsmodell bis zur Industriemaschine. Die Basisbaureihe UNO zeigt die Modelle UNO 1303 und UNO 1307, welche mit einem Fügefräsaggregat, dem Kleberauftragssystem Düse, einem Kappaggregat, Bündigradius oder Fasefräsaggregat, einem Formfräsaggregat für Postformingplatten, Ziehklingen oder Flächenziehklingen ausgestattet sind. Die UNO-Baureihe bearbeitet Werkstücke bis 50 mm Dicke und Massivholzleisten bis zu einer Stärke von 6 mm. Das Preis-/ Leistungsverhältnis wurde stark auf die Bedürfnisse einer Einstiegsmaschine optimiert.

ARCUS - Die neue Mittelklasse bei den Kantenanleimmaschinen von HOLZ-HER bietet mit seinen Platz sparenden und großen Sicherheitshauben ein modernes Maschinendesign, welches darüber hinaus sämtliche Aggregate für eine optimale Bekantung aufnimmt. Bei den Werkstückabmessungen punktet das Modell ARCUS mit Plattendicken bis zu 60 mm und Kantendicken, je nach Ausstattung, zwischen 3 und 15 mm. Die standardmäßige Vorschubgeschwindigkeit von 10-18 m/min. bietet eine 50% höhere Produktivität im Vergleich zu den Vorgängermodellen.

Die Baureihe ARCUS ist in sechs Varianten erhältlich. Kernpunkte bilden die ARCUS 1334 und 1336 welche durch einen ausgewogenen Mix an Bearbeitungsaggregaten die ganze Bandbreite der Anforderungen für eine moderne Kantenanleimmaschine abdecken. Vom Fügefräsaggregat über leistungsfähige Kleberauftragssysteme, Kappaggregate, Bündig- und Feinfräsaggregate, Formfräsaggregate und die Finishaggregate mit integrierter Reinigung bietet die ARCUS-Baureihe eine rationelle Bekantung ohne aufwändige manuelle Nachbearbeitungen.

Die Steuerung in der Windows Bedienoberfläche zeigt alle Informationen in grafischer Form und im Klartext an und ist einfach zu bedienen. Programme können einfach und schnelle abgerufen werden.

Die Kantenanleimmaschine für die Industrie - CONTRIGA

Das leistungsstärkste Modell von HOLZ-HER für den industriellen Einsatz ist die Kantenanleimmaschine CONTRIGA. Sie kann Kantenstärken bis zu 30 mm und Plattenstärken bis zu 60 mm (neu optional bis 80 mm) verarbeiten.
Vorschubgeschwindigkeiten bis 30 m/min. sorgen für eine hohe Produktivität und eine schnelle Abarbeitung aller anfallenden Kantenbearbeitungen.
Geführt von einer hochfesten Industriekette und einer Riemenbrücke wird das Werkstück gleichmäßig und ruhig durch die Maschine transportiert.

Das Maschinenkonzept der CONTRIGA ist individuell aufgebaut, wobei leistungsstarke Aggregate, je nach Anforderungen der einzelnen Betriebe, vom Multifunktionskleberauftragssystem über Kappaggregate, Fräsaggregate, Formfräsaggregate, Nut- und Profilieraggregate, Schleifaggregate bis hin zu den Finishaggregaten der Radiusziehklinge, Flächenziehklinge, Schwabbelaggregat oder wahlweise Polieraggregate aufgebaut werden können.

Alle Arten von Plattenwerkstoffen und Kantenmaterialien können problemlos verarbeitet werden.

Die Aggregate sind nestingfähig, dass heißt sie können mit Tastschuhen in der Bearbeitung ausgestattet sein. Ebenfalls ohne Probleme ist die Bearbeitung von Hochglanzplatten und Hochglanzkanten, wobei die Hochglanzkanten auf jeden Glanzgrad polierbar sind.

Die Ansteuerung auf Maschine erfolgt über Touchscreen und ist einfach über die Windowsbedienoberfläche grafisch zu bedienen. Alle Informationen erfolgen im Klartext und in Millimeterangaben, so dass der Bediener die Maschine problemlos programmieren kann.

Im Bereich Plattenhandling stellt der Nürtinger Hersteller HOLZ-HER auch für die Kantenanleimmaschinen eine Rückführung - die RETURN - aus, welche das Werkstück am Ende der Kantenanleimmaschine automatisch quertransportiert und über ein Förderband zurück zum Bediener führt. Somit können Kosten für einen zweiten Mann an der Kantenanleimmaschine eingespart werden.

Die vertikale Plattensäge für das Handwerk - PK 1255

Die vertikale Plattensäge PK 1255 stellt eine Standardmaschine im Plattenzuschnitt für das Handwerk dar. Durch ihre Platz sparende Bauweise und ihre selbst tragende Konstruktion können im Vertikalschnitt Plattenstärken bis 60 mm geschnitten werden.

Das durchzugskräftige Sägeaggregat hat einen 4 kW Motor und trennt dabei problemlos alle gängigen Plattenmaterialien auf. Die Kunststoffauflage sorgt für einen optimalen Stand der Werkstücke und der Anlagerost für eine plane Auflagefläche, so dass auch dünne Materialien sauber geschnitten werden können.

Optional ist die Maschine mit digitalen Maßanzeigen für den Horizontal- und Vertikalschnitt für ein einfaches Einrichten der Maschine ausstattbar. Die patentierte Super-Cut-Vorritzeinrichtung ritzt die beschichteten Platten vor, so dass beim Durchtrennen keine Ausrisse durch das austretende Sägeblattes erfolgen. Erhältlich ist das Modell 1255 in Schnittlängen von 3,30 m bis 6,30 m, optional auch länger und in Schnitthöhen von 1600 bis 2200 mm.

Ebenfalls angeboten wird die automatisierte Version der PK 1255 mit der Bezeichnung PK 1260. Diese besitzt ein automatisches Eintauchen, Durchtrennen und Austauchen sowie die Rückfahrt des Sägeaggregates zum Ausgangspunkt an. Somit können die Plattenzuschnitte noch schneller und ergonomischer durchgeführt werden.

Weltpremiere zur LIGNA - Vertikale Plattensäge V-CUT 1275

Das neueste Modell von HOLZ-HER REICH Spezialmaschinen GmbH im Bereich der hochwertigen vertikalen Plattensägen steht mit der Bezeichnung V-CUT 1275 für höchste Schnittpräzision und ergonomisches Handling bei der Aufteilung von plattenförmigen Holzwerkstoffen. Schnittlängen bis 5,30 m und Schnitthöhen bis 2,20 m bei einer Schnitttiefe von 75 mm können problemlos gesägt werden. Das komplett geschweißte und selbst tragende Grundgestell garantiert hohe Steifigkeit und erzielt eine überlegene Präzision und Winkligkeit beim Sägeschnitt. Erreicht wird dieses Ergebnis mit einer in allen Bereichen überdurchschnittlich hochwertigen Konstruktion und Ausstattung. Der durchgehende Einsatz von gehärteten Linearführungen für den Sägebalken, das Sägeaggregat und für den Sägewagen ist Garant für die Genauigkeit der vertikalen Plattensäge V-CUT 1275 von HOLZ-HER.

Die Plattenwerkstoffe werden auf der unteren Werkstückauflage aus Edelstahl aufgelegt und liegen an dem eloxierten Anlagerost, welcher durchgängig über die gesamte Anlagefläche ausgebildet ist, an.

HOLZ-HER REICH Spezialmaschinen GmbH stellt mit dem Modell V-CUT 1275 eine hochpräzise und solide Plattenaufteilsäge im Premiumsektor vor.

Leistungsstark und ausdauernd - das Sägeaggregat

Das Sägeaggregat bewältigt, mit seinen 5,5 kW Leistung, mühelos alle anfallenden Aufgaben. Es wird auf zwei oberflächengehärteten Linearführungen vertikal bewegt und kann pneumatisch ebenfalls auf einer Linearführung ein- und ausgetaucht werden.
Das Aggregat ist über ein Handrad leicht von der vertikalen in die horizontale Sägeposition schwenkbar.

Im Sägewagen integriert ist das Dust-Flow-System (DFC-System) von Firma Leitz, welches für eine besonders effektive Säge- und Staubabführung innerhalb des Sägeaggregates sorgt. Der großzügig dimensionierte Absauganschluss von 120 mm Durchmesser ist direkt am Sägegehäuse angebracht und in das Dust-Flow-System integriert.

Beim Schneiden von kunststoffbeschichteten Platten oder von furnierten Werkstoffen kann zusätzlich das motorische Vorritzsägeaggregat an der Steuerung zugeschaltet werden. Mit seinen 0,55 kW bei 12.000 min-1 sorgt es bei der Weiterbearbeitung für ausrissfreie Oberflächen.

Klar Strukturiert - die Steuerung

Das Bedienpult der Steuerung ist übersichtlich und ergonomisch in Reichweite am mitfahrenden Sägebalken angebracht. Die Bedienung erfolgt in Augenhöhe. Auf dem designtechnisch sehr gut gestaltetem Bedientableau finden sich die Funktionsschalter für Start/Stopp des Sägeaggregates, die pneumatische Rastung des Sägebalkens, Funktionsschalter für Ritzen Start/Stopp sowie eine Fehleridentifikation. Die Fehleridentifikation wird durch das Blinken der Tasten angezeigt. Optional sind am Bedienpult die digitale Maßanzeige für den Horizontalschnitt bzw. die motorische Feineinstellung des Sägeaggregates untergebracht. Ein am Bedienpult integrierter Griff zum Verschieben des Sägebalkens erleichtert das Handling der Maschine.

Umfangreiches Maschinenbauprogramm bei den CNC-Bearbeitungszentren

HOLZ-HER bietet in seinem vierten Produktbereich eine umfangreiche Palette an CNC-Bearbeitungszentren an. Auf der LIGNA wird das Einstiegsmodell EASY-MASTER mit Bearbeitungsmaßen in X-Richtung von 3200 mm und in Y-Richtung von 1287 mm ausgestellt.

Bei der PRO-MASTER Serie wird die PRO-MASTER XL mit automatisierter Konsolenpositionierung und im VarioNC Kopf zur 4 1/2 Achs-Bearbeitung gezeigt. Die PRO-MASTER Baureihen wurden konzeptionell überarbeitet, in ihren Verfahrwegen so optimiert, dass ein größeres Anwendungsspektrum realisiert werden kann. Bei den neuen Konzeptüberlegung wurde auch die PRO-MASTER 5XL als reinrassige 5-Achs-Maschine und der Möglichkeit eines zusätzlichen Bearbeitungskopf für eine rationelle 3-Achs-Bearbeitung überarbeitet und so modifiziert, dass dem Anwender so gut wie keine Wünsche offen bleiben. Angesteuert werden die CNC-Bearbeitungszentren EASY-MASTER und PRO-MASTER durch die HOLZ-HER eigene Software CAMPUS, welche das NCHops-Modul sowie ein echtes 2D CAD sowie eine umfangreiche und clever gelöste Werkzeugverwaltung beinhaltet.

Problemlos können auch die Tische über die Steuerung belegt und vorgewählt werden, so dass bei Programmaufruf das entsprechende Bearbeitungsfeld angewählt und die Anschläge bereits nach oben gefahren werden. Der Bediener kann die Platten anschließend einfach und schnell auflegen und erzielt dadurch eine höhere Produktivität, da die Rüstzeiten erheblich gesenkt werden.

Eine konsequente Weiterentwicklung ist das Modell DYNESTIC 7516. Sie basiert auf der DYNESTIC 7515 die in den Abmaßen zur Bearbeitung so vergrößert wurde, dass Platten in der Tiefe bis 1500 mm problemlos aufgelegt und im Nestingverfahren bearbeitet werden. In Kombination mit einer automatischen Beschickung, einer Zuführrollenbahn und einem automatischen Abschiebetisch kann das Nesting von Plattenformaten bis 3600 x 1500 rationell erledigt werden.

Im Bereich der Vernetzung von Maschinen zeigt HOLZ-HER Reich Spezialmaschinen GmbH die Software HHPDE (HOLZ-HER Prozessdatenerfassung). HHPDE beinhaltet die Integration aller Maschinen und Branchenprogramme zum Entwurf von Möbelstücken. Hier wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten die Software hat, wie die effektive Nutzung der Betriebsdaten in eine integrierte Prozessdatenerfassung mit Terminplanungen erfolgen kann.

HOLZ-HER Spezialist für Holzbearbeitungsmaschinen für die Plattenverarbeitung zeigt auf der LIGNA in Hannover einen umfangreichen Querschnitt seiner Modellpolitik. In Kombination mit Beschickungen, Rückführungen und einer passenden Software für die Datenverarbeitung der einzelnen Aufträge kann eine Verkürzung der Durchlaufzeiten und somit Produktivität und Ertragssteigerungen im holzbearbeitenden Betrieben erzielt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.