HOCHTIEF stellt Museum des Zweiten Weltkriegs in Danzig fertig

Gebäude zur historischen Aufarbeitung wird Donnerstag eröffnet

Essen, (PresseBox) - Nach gut zwei Jahren Bauzeit hat ein Konsortium aus HOCHTIEF Polska, HOCHTIEF Solutions und Warbud (Konsortialführer) im März das Museum des Zweiten Weltkriegs in Danzig fertiggestellt. An diesem Donnerstag wird es eröffnet und soll jährlich bis zu 400.000 Besucher anziehen.

Das Museum des Zweiten Weltkriegs befindet sich wenige Kilometer entfernt von dem Ort, an dem am 1. September 1939 während des deutschen Überfalls auf Polen die ersten Schüsse des Zweiten Weltkriegs fielen. Es ist mit einer Gesamtfläche von 58.000 Quadratmetern als Multifunktionsgebäude konzipiert. Der Hauptteil besteht aus Ausstellungs- und Museumsräumen. Das Gebäude umfasst darüber hinaus eine Bibliothek, Vorlesungssäle, Konferenzräume, einen Kinosaal, Archive, einen Lagerraum für Ausstellungsstücke, Verwaltungs- und Hotelräume sowie eine Parkgarage. Auf der obersten Etage des Gebäudes befindet sich ein Restaurant mit Panoramablick.

Das Museum ist in drei Zonen für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gegliedert. Die Vergangenheit liegt dabei im Wortsinne tief im Inneren des Gebäudes – 14 Meter unter der Erde befindet sich eine Dauerausstellung zu den Ereignissen von damals. Der einzigartige Bau wird durch einen siebenstöckigen Betonturm in Form eines sich neigenden Prismas mit einem trapezförmigen Fundament gekennzeichnet und misst an der höchsten Stelle rund 40 Meter. Die Neigung des Turms nimmt optisch Bezug auf die Schiffskräne und die Kriegsgeschichte der Stadt Danzig.

 

 

 

HOCHTIEF Aktiengesellschaft

HOCHTIEF Solutions bündelt das Kerngeschäft des HOCHTIEF-Konzerns in Europa und in ausgewählten Regionen weltweit. Das Unternehmen finanziert, plant, entwickelt, baut, bewirtschaftet und verwaltet Immobilien und Infrastruktureinrichtungen. HOCHTIEF Solutions ist die Führungsgesellschaft der Konzern- Division Europe. In vielen Regionen und Geschäftsfeldern zählt das Unternehmen zu den Markt- und Innovationsführern. Weitere Informationen unter www.hochtief-solutions.de.

HOCHTIEF Polska ist eine Tochtergesellschaft von HOCHTIEF - einem der globalsten Baukonzerne der Welt. Der Konzern ist im Bau von Verkehrs- und Energieinfrastruktur, sozialer/urbaner Infrastruktur sowie im Minen-, PPP- und Service-Geschäft tätig. Mit zirka 51.000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von rund 20 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2016 ist HOCHTIEF weltweit präsent. HOCHTIEF Polska hat sich auf Projekte im Bereich allgemeiner Hochbau und Infrastruktur spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst im Wesentlichen die Segmente Bürogebäude, Wohnbau, Industriebau, öffentliche Gebäude, Einkaufs- und Entertainmentzentren sowie Tiefbauprojekte, wie etwa große Infrastrukturprojekte, Arbeiten im Segment Müllverbrennungsanlagen und Projekte für private Energieunternehmen. Das Unternehmen bietet gemeinsam mit HOCHTIEF PPP Solutions auch die Realisierung von Public-Private-Partnerships im Segment Soziale Infrastruktur auf dem polnischen Markt an. HOCHTIEF Polska ist in Polen über ein Netzwerk von Niederlassungen und Vertretungen in Warschau, Posen, Krakau und Kattowitz tätig. Weitere Informationen unter www.hochtief.pl.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.