PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 238569 (Hochschule Niederrhein)
  • Hochschule Niederrhein
  • Reinarzstraße 49
  • 47805 Krefeld
  • http://www.hs-niederrhein.de
  • Ansprechpartner
  • Rudolf Haupt
  • +49 (2151) 822-3610

Krefelds humorvollste Bürokraten lehren an der Hochschule Niederrhein

(PresseBox) (Krefeld, ) "Sie gehören zusammen wie Pech und Schwefel und benehmen sich wie Feuer und Wasser". Wen Erika Jochum-Fischer, die Vorsitzende des Verkehrsvereins Krefeld, mit diesen Worten charmant beschrieb, darf sich seit heute mit dem Titel "Humorvollster Bürokrat" Krefelds schmücken: die Professoren Dr. Thomas Brock und Dr. Achim Eickmeier von der Hochschule Niederrhein. Um ihnen Referenz zu erweisen, kam sogar das Prinzenpaar in den Fachbereich Chemie.

"Die beiden sind ein Super-Gespann, und ziehen die Studenten nicht nur zu Weihnachten in ihren Bann", reimte die Verkehrsvereins-Vorsitzende in ihrer Laudatio. Und spielte damit auf die legendäre Weihnachtsvorlesung an. Der Physiker Eickmeier und der Chemiker Brock lassen es seit zehn Jahren, gewürzt mit viel Humor und Sticheleien, nach Herzenslust krachen, rauchen und zischen. Und gaben dafür natürlich bei der Preisverleihung auch eine Kostprobe. Alles begann damit, so Professor Brock, dass er als kleiner Junge den Experimentalbaukasten "Der kleine Alchimist" geschenkt bekam. Im Gegensatz zu seinem Chemiker-Kollegen brauchte Eickmeier, der wegen eines kaputten Knies auf Krücken kam, für den Spott nicht zu sorgen - er hatte ja schon den Schaden. Trotzdem ließ er sich zu träumerischen Berechnungen hinreißen, aus welcher Entfernung wohl die Beine eines hübschen Mädchens am optimalsten zu betrachten wären. "Schlecht ist, wenn das Ergebnis gegen Null geht". Das war angewandte Physik vom feinsten, die auch Dekan Winfried Klee, Fachschaftsvertreter Tim Fischer, Kolleginnen und Kollegen und den närrischen Hofstaat zu Beifall hinrissen. Tüchtige Wissenschaftler und Humor - das passt.