Hochschule Niederrhein: Studenten heimsen Sporterfolge ein

(PresseBox) ( Krefeld, )
Im Turnen, Fechten und im Basketball haben Studierende der Hochschule Niederrhein bei Deutschen Hochschulmeisterschaften und Turnieren ihre Studienstätte erfolgreich vertreten.

Der 22jährige Ivan Sommer, der in Mönchengladbach im zweiten Semester Business Administration studiert, belegte bei den Hochschulmeisterschaften im Turnen in München den dritten Platz im Mehrkampf, am Seitpferd kam er auf Platz 6 und beim Sprung auf Platz 5 der besten deutschen Studentensportler.
Der gebürtige Russe, der seit Oktober 2007 im Mönchengladbach lebt, turnt in der zweiten Bundesliga für den TuS Leopoldshöhe in Bielefeld. Viermal in der Woche trainiert er in Leverkusen. Seine bisher größten Erfolge sind der dritte Platz bei den Deutschen Meisterschaften am Pauschenpferd und im Sprung. Mit 15 Jahren wurde er Mitglied des Juniorennationalkaders.

Mit derart herausragenden sportlichen Erfolgen kann der 26jährige Informatikstudent Johannes Zyber aus Moers noch nicht konkurrieren. Mit sechs Jahren begann seine sportliche Laufbahn im Fechtclub Moers, in dem auch Olympiasieger Benjamin Kleibrink groß geworden ist. Zybers Disziplin ist das Florettfechten, eine klassische Studentensportart, in der er bei den Hochschulmeisterschaften in Heidelberg bei starker Konkurrenz einen Platz im Mittelfeld belegte.

Mit einem Pokal kehrte das Basketball-Mixed-Team der Hochschule Niederrhein vom Nikolausturnier in Münster zurück, wo es Dritte wurde.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.