Marktsituation im Kurier-Express-Paketdienst: Die Bundesnetzagentur beauftragte das IAL und die MRU

Analysiert wurde die Digitalisierung im Postmarkt: Neue Entwicklungen sowie Auswirkungen auf die Regulierung

Würzburg, (PresseBox) - Vertreter der Regulierungsbehörde für das Postwesen aus Bonn - die Bundesnetzagentur – informierten sich in Würzburg über den Stand des Gutachtens, mit dem die Behörde das Institut für angewandte Wissenschaften (IAL) und die MRU Hamburg beauftragt hatte und das die Marktsituation im Kurier- Express- und Paket- und Briefwesen analysieren, bewerten und herausstellen sollte. Unter dem Titel „Digitalisierung im Postmarkt: Neue Entwicklungen in den Bereichen KEP und Brief sowie deren Auswirkungen auf die Regulierung“ wurden quantitative Aspekte des Status Quo und die Entwicklungen in den Teilmärkten, die im hohen Maße durch den anhaltenden E-Commerce-Boom gekennzeichnet sind, dargestellt. Die qualitativen Marktentwicklungen stellten strukturelle Marktveränderungen sowie Verschiebungen unter den Teilmärkten des KEP-Marktes heraus.

Das IAL an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt wurde zusammen mit seinem Projektpartner MRU aus Hamburg bereits zum zweiten Mal mit der Erstellung dieses jährlich vergebenen Gutachtens beauftragt. Professor Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt vom IAL und Horst Manner-Romberg von der MRU erörterten in der Diskussionsrunde mit fünf Vertretern der Regulierungsbehörde mögliche zukünftige Handlungsfelder der Bundesnetzagentur in diesem Marktumfeld. Aufgrund der Expertise der Projektpartner MRU und IAL zu den kurz- und mittelfristigen Veränderungen des Marktes konnten Ansatzpunkte einer geänderten Marktbeobachtung und eines neuartigen Vorgehens der Identifizierung der Regulierungsbedarfe herausgestellt werden sowie Felder, in denen eine weitere Kooperation der Bundesnetzagentur mit dem IAL und MRU denkbar sind. Klaus-Udo Mawinski, Referatsleiter, und Ute Dreger, Vorsitzende der Beschlusskammer 5 der Bundesnetzagentur, bedankten sich für die Anregungen und die Einladung zum IAL nach Würzburg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.