PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 121132 (Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Rosenheim)
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Rosenheim
  • Hochschulstraße 1
  • 83024 Rosenheim
  • http://www.fh-rosenheim.de
  • Ansprechpartner
  • Jorun Verena Klinger
  • +49 (8031) 805-126

1. Platz für Studenten der Rosenheimer Hochschule

(PresseBox) (Rosenheim, ) Die führende Budget-Hotelmarke Accor sucht für die Etap Hotels ein neues Raumkonzept mit hohem Wiedererkennungswert. Hierzu wurde ein Design-Wettbewerb ausgeschrieben. Neben drei Architekturbüros, Studenten der Akademie der Bildenden Künste in München, aus diesen eine Studentin den 3. Platz erwarb, nahmen aus Rosenheim zwei Studierende des 8. Semesters teil. Cornelia Svec und Guido Knörnschild von der Fachhochschule Rosenheim gewannen den 1. Platz. Der zweite Platz wurde nicht vergeben.

Gefragt war ein ebenso kreatives wie stimmiges Farb- und Materialkonzept, das Boden, Decke, Wände und Dekoration sowie innovative Multifunktionsmöbel einbezieht. Bestandteil der Aufgabenstellung war darüber hinaus eine sinnvolle Einteilung des Raumes in Zonen, die einen reibungslosen Hotelablauf sicherstellen.

In einen vorgegebenen Grundriss waren Rezeption, Buffet, 70 Sitz- und 15 Stehplätze, Stauräume, eine Trennung zwischen Rezeption und Cafeteria, Bereiche für einen Check-In-Point, Getränke- und Snackautomaten sowie eine Telefon- und Internetstation zu integrieren. Dabei durfte ein durchschnittlicher Quadratmeter-Preis von 400 Euro nicht überschritten werden.

Die Gewinner des Design-Wettbewerbs um das beste Konzept für die "öffentlichen Bereiche" der 68 Etap Hotels in Deutschland, Svec und Knörnschild, werden nun mit ihrem Entwurf in eine internationale Arbeitsgruppe der führenden Budget-Hotelmarke miteinbezogen.

"Cafeteria und Rezeption sind wichtige Aushängeschilder der Etap Hotels", erläutert Michael Mücke, Generaldirektor der Etap Hotels in Deutschland und Mitglied der Geschäftsführung der Accor Hotellerie Deutschland.

"Am Entwurf der Gewinner aus Rosenheim hat uns die unverwechselbar starke Aussage des gelben Bandelements überzeugt, das sich durch den gesamten Cafeteria- und Empfangsbereich schlängelt, dem Gast Orientierung gibt und den Raum dynamisiert." In das Band sind Empfangstresen, Büffet und weitere Funktionselemente integriert. Wände, Decke und Boden sind farblich zurückhaltend gestaltet und mit Schattenfugen strukturiert.