Run auf die Hochschule Esslingen am Studieninfotag

(PresseBox) ( Esslingen, )
Das Interesse an ingenieur- und naturwissenschaftlichen Studienmöglichkeiten war beim Studieninfotag der Hochschule Esslingen so hoch wie noch nie. Auch die Studiengänge in Sozialer Arbeit und in der Pflege zogen viele hunderte Schüler an. In den Standorten Esslingen-Stadtmitte, Flandernstraße und in Göppingen informierten sich rund 1.500 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen 11 bis 13 bei einer allgemeinen Vorstellung der Hochschule, bei Schnuppervorlesungen und Laborrundgängen und stellten den Hochschulmitarbeitern jede Menge Fragen zu den einzelnen Studiengängen. Die Auswahl ist groß. Insgesamt bietet die Hochschule Esslingen 19 Studiengänge mit einem Bachelorabschluss an.

Jörg Feufels Favorit ist die Fahrzeugtechnik. Der aus Bietigheim stammende junge Kfz-Mechatroniker hat demnächst sein Fachabitur in der Tasche. Für ihn ist die Entscheidung gefallen. "Ja, hier will ich studieren. Die Grundlagen habe ich ja schon bei meiner ersten Ausbildung erhalten, da klappt es auch mit Mathe." Gerade die Mathematik und Physik sind für viele Schülerinnen und Schüler hohe Hürden. Hier bietet die Hochschule Esslingen seit Jahren zusätzliche Vorbereitungskurse für Mathematik und Physik sowie Tutorien während des Studiums.

Auch Melanie Heudorfer und Katrin Kramer aus Ulm sind sich sicher, dass sie sich in Esslingen bewerben wollen. "Biologie ist zu allgemein, deshalb möchten wir gerne Biotechnologie studieren". Schon der Laborrundgang durch die neuen modernen Labore hat den Beiden gut gefallen.

Auch Mihan Ghawami aus Rosenheim kann es sich sehr gut vorstellen hier zu studieren. Deshalb hat er seine Bewerbung für den Studiengang Umwelttechnik und Versorgungstechnik schon an die Hochschule Esslingen abgeschickt. Er möchte auf jeden Fall im süddeutschen Raum bleiben, denn die Berge dürfen nicht allzu weit weg sein. Die Weinberge rund um Esslingen hatte er schon in Augenschein genommen und deshalb zog es ihn nach der Infoveranstaltung in die Altstadt von Esslingen. "Mir würde es hier sehr gut gefallen", betonte der junge Mann. Denn nicht nur der gute Ruf der Hochschule zieht Schülerinnen und Schüler nach Esslingen, sondern auch eine schöne Stadt, in der es sich gut leben lässt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.