PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 423304 (Hochschule Esslingen University of Applied Sciences)
  • Hochschule Esslingen University of Applied Sciences
  • Kanalstraße 33
  • 73728 Esslingen am Neckar
  • https://www.hs-esslingen.de
  • Ansprechpartner
  • Cornelia Mack
  • +49 (711) 397-3008

Die Rennsaison 2011 im Rennstall der Hochschule Esslingen wurde eröffnet

Der fünfte Stallardo aus dem Rennstall der Hochschule Esslingen wurde am 4. Mai der Öffentlichkeit vorgestellt

(PresseBox) (Esslingen am Neckar, ) Das Ziel bei der Entwicklung und Konstruktion ist erreicht. Der Stallardo '11 ist der fünfte Rennwagen, der bei den Formula Student Wettbewerben teilnimmt und er ist der erste, der weniger als 200 kg wiegt. Seit Oktober 2010 hat die 10-köpfige Projektleitung mit 60 Projektgruppenmitgliedern an dem neuen Rennboliden entwickelt, konstruiert und gefertigt. Stolz und ein bisschen erschöpft von den vielen Arbeitsstunden in den letzten Tagen präsentieren sie nun ihren selbst entwickelten und konstruierten Rennboliden, den "Stallardo '11" am 4. Mai 2011 vor 500 geladenen Gästen. Prof. Dr.-Ing. Manfred Stilz, Prorektor für Forschung und Bau, ist begeistert: "Wenn die Rennsaison so perfekt organisiert verläuft wie die Rollout-Veranstaltung, dann erwarte ich einen Platz unter den Top Ten. Bei so einem Team muss es auch Freude machen Sponsor zu sein, das gemeinsame Engagement und der Gedanke "wir sind ein Team" ist spürbar."

Insgesamt drei Rennen in Europa strebt das Rennstall-Team an, bei dem nicht nur Fahrzeugtechnik-Studierende sondern auch Studierende der Fakultäten Betriebswirtschaft, Informationstechnik, Maschinenbau, Mechatronik und Elektrotechnik, sowie Versorgungstechnik und Umwelttechnik mitarbeiten. Am 27. Juli beginnt die Formula Student Austria in Spielberg, dann folgt das deutsche Formula Student Event in Hockenheim ab dem 2. August. Am 2. September tritt der Rennstall gegen weitere Teams aus aller Welt im italienischen Varano de' Melegari an.

Andreas Hauser, Fahrzeugtechnikabsolvent und selbst beim Rennstall-Team vor einigen Jahren mit dabei, sagte: "Der neue Rennbolide ist ein absoluter Stilbruch, absolut perfekt umgesetzt, eine wirklich tolle Karre." Nun wünscht sich das Team eine gute Erprobungsphase ohne große Probleme, so die Projektleitung. "Wir sind froh, so viele Sponsoren und Unterstützer zu haben. Wir hoffen, dass wir den Erwartungen gerecht geworden sind, unser Rollout allen Besuchern gefallen hat und die Rennsaison 2011 erfolgreich verläuft."

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.